Microsoft veröffentlicht Preview von Skype Translator (Bild: Microsoft)
von Rainer Schneider 0

Damit wird die unmittelbare Übersetzung von Videotelefonaten ermöglicht. Der Dienst ist zu Beginn nur für PCs und Tablets mit Windows 8.1 verfügbar. Zudem unterstützt der Skype Translator anfangs ausschließlich Englisch und Spanisch.

Mehr

security-sicherheit (Bild: Shutterstock)
von Peter Marwan 0

Das planmäßig zum Dezember-Patchday bereitgestellte kumulative Sicherheits-Update beseitigt alleine im Internet Explorer 14 Schwachstellen. Die Microsoft schon länger, der Öffentlichkeit aber erst seit kurzem bekannte Lücke in dem Browser gehört jedoch nicht dazu. Insgesamt behebt das Dezember-Update drei als kritisch eingestufte Sicherheitslücken.

Mehr

Die Microsoft-Manager Terry Myerson (links) und Joe Belfiore haben in San Francisco Windows 10 vorgestellt (Bild: Microsoft).
von Peter Marwan 0

Kevin Turner hat auf einer Veranstaltung für Anfang 2015 auch weitere Details zu den Consumer-Funktionen von Windows 10 in Aussicht gestellt. Damit hält Microsoft an dem Fahrplan fest, den es bei der Vorstelliung von Windows 10 vorgegeben hatte. Entwickler informiert Microsoft voraussichtlich Anfang April über die App-Strategie für und die

Mehr

Windows 10 Veranstaltung (Bild: Microsoft)
von Rainer Schneider 0

Dafür will es die bereits verfügbare Technical Preview künftig monatlich aktualisieren. Den Anfang soll die als “January Technical Preview” bezeichnete Version machen. Beobachter vermuten, dass sie voraussichtlich um den 20. Januar herum verfügbar wird.

Mehr

Microsoft Logo (Bild: Microsoft)
von Peter Marwan 0

Sie gehören meist zu zeitlich befristeten Lizenzen für Testversionen oder OEM-Lizenzen. Online wurden sie jetzt aber als angebliche Lizenzen zur Aktivierung von Windows und Office illegal vertrieben. Aber auch Product Keys von Volumenlizenzen für Bildungseinrichtungen sind von der Sperre betroffen

Mehr

Microsoft Logo (Bild: Microsoft)
von Peter Marwan 0

Der Vorgänger verursachte durch neu hinzugefügte TLS-Zahlenreihen unter Umständen Probleme. Bei einigen Nutzern brachen TLS-1.2-Verbindungen ab und reagierten Prozesse und Dienste nicht mehr. Microsoft zufolge trat das Problem unter Windows Server 2008 R2 und Windows Server 2012 auf. Es seien nur wenige Anwender betroffen gewesen.

Mehr

Windows Logo (Bild: Microsoft)
von Peter Marwan 0

Mit dem Update MS14-068 wird eine Sicherheitslücke im Windows Kerberos Key Distribution Center geschlossen. Davon sind vor allem die Server-Versionen des Betriebssystems betroffen. Da ein Angreifer, der die Lücke ausnutzt, dieselben Rechte wie der Administrator einer Domäne erlangen kann, soll das bereits für den November-Patchday angekündigte Sicherheitsupdate umgehend eingespielt werden.

Mehr

Windows 10 Veranstaltung (Bild: Microsoft)
von Peter Marwan 0

Mit der aktuellsten Technical Preview rückt Microsoft von dem mit Windows 8.1 vorgestellten Konzept der “smart files” ab. Platzhalter zeigten dadurch im Explorer auch nur in der Cloud liegende Dateien an, die nicht synchronisiert wurden. Windows-10-Tester bemängeln das: Sie wollen mindestens eine Option, damit wenigstens Power-User alle Dateien sehen.

Mehr

Microsoft Logo (Bild: Microsoft)
von Rainer Schneider 0

Darauf hat jetzt das US-CERT hingewiesen. Der erweiterte Support für das elf Jahre alte Server-Betriebssystem läuft am 14. Juli 2015 aus. Nach diesem Zeitpunkt offeriert Microsoft keine Sicherheitsupdates oder kostenlosen Supportleistungen mehr. Windows Server 2003 ist auf 12 Millionen Servern weltweit installiert.

Mehr

Die Microsoft-Manager Terry Myerson (links) und Joe Belfiore haben in San Francisco Windows 10 vorgestellt (Bild: Microsoft).
von Peter Marwan 0

Mit dem nun verfügbaren Build 9879 ist auch wieder die Synchronisation einzelner Ordner möglich. Außerdem bringt es die bereits im Oktober vorgestellten Trackpad-Gesten. Laut Microsoft ist in diesem Jahr kein weiteres neues Build für Windows 10 mehr zu erwarten.

Mehr