Windows

Abelssoft_Mykeyfinder (Bild: Abelssoft)

Abelssoft präsentiert Tool zum Auffinden von Lizenzschlüsseln

Das Windows-Werkzeug MyKeyFinder liegt nun in der 2016er-Version vor. Es durchsucht die Windows-Registry nach dort hinterlegten Seriennummern, etwa von Microsoft Office, und zeigt sie in einer Liste auf dem Bildschirm an. Die kostenpflichtige Plus-Version findet zudem auch WLAN-Passwörter wieder.

Parallels (Bild: Parallels)

Parallels liefert Remote Application Server 15 aus

Die Lösung soll es Firmen ermöglichen, virtuelle Windows-Anwendungen und -Desktops für ihre Mitarbeiter auf jedem Gerät schnell bereitzustellen. Zu den wichtigsten Neuerungen zählen neben einer größeren Anzahl an virtuellen Ressourcen auch automatisierte Windows-Server und -Client-Konfigurationen.

microsoft-logo (Bild: Microsoft)

Cloud-Sparte rettet Microsoft die Bilanz

Der Umsatz mit Office-365-Abonnements für Firmenkunden legte zum Beispiel um nahezu 70 Prozent zu. Überdies meldet Microsoft 20,6 Millionen neue Office-365-Abonnenten im Consumer-Bereich. Bei der Smartphone-Sparte ist dagegen ein Umsatzeinbruch von 49 Prozent zu verzeichnen.

Windows 10 Mobile auf Smartphone (Bild: Microsoft)

Update auf Windows 10 Mobile verzögert sich erneut

Das geht aus einer durchgesickerten E-Mail an Partner hervor. Demnach kommt die Aktualiserung für das Mobilbetriebssystem offenbar erst Anfang bis Mitte Februar. Das für Anfang Februar erwartete Lumia 650 könnte zudem das letzte Smartphone mit dem von Nokia übernommenen Markennamen Lumia sein.

Recordify_Box (Bild: Abelssoft)

Abelssoft stellt Recordify zum Mitschneiden von Musik vor

Recordify erlaubt das Aufzeichnen von Musikstücken von den Streaming-Diensten Spotify und Google Play Music. Zudem lassen sich etwa auch Hörspiele aus Mediatheken und Audiospuren von Youtube mitschneiden. Die Basisversion ist kostenlos. Für 10 Euro gibt es eine funktionsreichere Pro-Variante.

Satellite_p50c_aufmacher (Bild: Toshiba)

Toshiba ergänzt Notebook-Serie Satellite P50-C um drei Modelle

Die 15,6-Zoll-Geräte liefern Auflösungen von 1920 mal 1080 respektive 3840 mal 2160 Bildpunkten. Angetrieben werden sie je nach Konfiguration von einer Intel-Core-i5 oder -i7-CPU der sechsten Generation, welchen jeweils 8 oder 16 GByte RAM zur Seite stehen. Zudem sind modellabhängig bis zu 1 TByte große SSHDs an Bord.

Windows 10 Schriftzug (Grafik: ZDNet)

Build 11099: Microsoft stellt weitere Testversion von Windows 10 bereit

Das Build 11099 steht ab sofort im Fast Ring bereit. Allerdings umfasst keine Es umfasst jedoch keine neuen Funktionen. Anwendern von Citrix XenDesktop empfiehlt Microsoft, von einer Installation abzusehen. Die ersten europäischen Mobilfunkanbieter haben zudem die Verteilung von Windows 10 Mobile an ältere Lumia-Smartphones angekündigt.

Microsoft Surface

Die besten Mobilgeräte für Windows 10

Bei Smartphones und Tablets hatte Microsoft bisher wenig Erfolg. Android und Apple beherrschen den Markt. Mit Windows 10 könnte sich das ändern – zumindest ein bisschen. ITespresso erklärt, warum das neue Windows für Mobilnutzer gut ist und stellt attraktive Tablets und Smartphones vor.