Archiv

amazon_fire-hdx-89 (Bild: Amazon)

Amazon will offenbar 6-Zoll-Tablet für 50 Dollar verkaufen

Zum Start des diesjährigen Weihnachtsgeschäfts soll es dann erhältlich sein. Es wäre mit einem Preis von 50 Dollar nur halb so teuer wie das derzeit günstigste Amazon-Tablet Fire HD 6. Der Online-Händler arbeitet laut dem Wall Street Journal überdies an neuen Modellen mit 8 und 10 Zoll Displaydiagonale.

huawei-g8 (BIld: Huawei)

Huawei präsentiert Smartphone G8 und Tablet MediaPad M2 8.0

Beide Geräte integrieren einen Achtkern-Prozessor, 2 bis 3 GByte Arbeitsspeicher, 16 bis 32 GByte internen Speicher sowie Android Lollipop. Das 400 Euro teure 5,5-Zoll-Smartphone ist im Oktober erhältlich. Das 8-Zoll-Tablet ist schon jetzt in der Standardausgabe mit WLAN und optionalem LTE verfügbar. Es kostet 279 respektive 349 Euro.

Toshiba Satellite Click 10 (Bild: Toshiba)

Satellite Click 10: Toshiba führt 10,1-Zoll-Convertible vor

Das Hybridgerät setzt sich aus einer Tablet- sowie einer Tastatureinheit mit jeweils eigenem Akku zusammen. Der Bildschirm besitzt eine Auflösung von 1920 mal 1200 Pixeln. Zur weiteren Ausstattung zählen eine Intel-Atom-CPU, bis zu 4 GByte Arbeitsspeicher, maximal 64 GByte SSD-Speicher, WLAN, zwei Kameras sowie Windows 10.

Samsung Galaxy Tab S2 (Bild: Samsung)

Samsung liefert Galaxy Tab S2 nun in Deutschland aus

Es ist in drei Varianten erhältlich. Die Ausführung mit 9,7 Zoll und nur WLAN als Funktechnologie wird für unter 500 Euro angeboten. Ungefähr so viel kostet auch die 8-Zoll-Variante mit LTE. Für rund 600 ist dann auch die das 9,7-Zoll-Modell mit erhältlich.

Smartphonekauf (Bild: Shutterstock/Christos Georghiou)

Deutsche achten beim Kauf von Technikprodukten mehr auf Ausstattung als auf Aussehen

Das geht aus einer Umfrage der GfK hervor. Während im Durchschnitt für 33 Prozent Aussehen und Form eines technologischen Produktes bei der Kaufentscheidung “sehr wichtig” sind, stimmen nur 21 Prozent der deutschen Umfrageteilnehmer dieser Aussage zu. Die größte Rolle spielt das Aussehen in der Türkei, Mexiko und Brasilien, die geringste in Belgien und Schweden.

MobilOk (Grafik: SPB Deutschland)

MobilOK deckt alle Geräte im Haushalt mit einem Mobilschutzbrief ab

Er wird von SPB Deutschland in zwei Varianten angeboten: Der Basisschutz für 11,90 Euro monatlich deckt Schäden durch Bruch, Sturz, Flüssigkeit, Feuchtigkeit, Brand, Blitzschlag, Überspannung und Kurzschluss sowie Bedienungsfehler ab. Für zwei Euro mehr ist bei MobilOK auch die Erstattung bei Einbruchdiebstahl und Raub abgedeckt.

LG G Pad II 10.1 (Bild: LG)

G Pad II 10.1: LG kündigt LTE-Tablet mit WUXGA-Auflösung an

Das Android-Tablet wird zur IFA vorgestellt und soll auch in einer WLAN-Ausführung auf den Markt kommen. Es wird von der Qualcomm-CPU Snapdragon-800 angetrieben, der 2 GByte RAM zur Seite stehen und besitzt einen Akku mit einer Kapazität von 7400 mAh. Das 10,1-Zoll-Display löst 1920 mal 1200 Pixel auf.