Tablets

Lumia 1520 (Bild: Nokia)

Qi-Standard unterstützt bald drahtloses Aufladen mit QuickCharge 2.0

Die überarbeiteten Spezifikationen sehen vor, dass eine Akku innerhalb von 30 Minuten bis zu 60 Prozent aufgeladen werden kann. Derzeit wird in einer halben Stunde lediglich eine Ladekapazität von etwa 12 Prozent erreicht. Einige neue respektive angekündigte Smartphones unterstützen bereits QuickCharge 2.0.

iPad Mini Retina (Bild: James Martin/CNET)

Apple sortiert erste Generation des iPad Mini aus

Die Modelle wurden von Apple bisher für 239 Euro verkauft. Künftig gibt es beim Hersteller selber nur noch iPad Mini 2 und iPad Mini 3. Der Einstiegspreis für ein Apple-Tablet erhöht sich somit auf 289 Euro. Dafür bekommt man dann das Mini 2 mit 16 GByte Speicher.

Tablet Business (Bild: Shutterstock)

Firmen brauchen neue Regelungen für private und berufliche Aktivitäten

Einer Studie im Auftrag von MobileIron zufolge werden 58 Prozent der Befragten, die Smartphone und Tablet bei der Arbeit einsetzen und dort etwa private Anrufe tätigen, von Gewissensbissen geplagt. Das Unternehmen empfiehlt daher eine Neufassung von Firmenrichtlinien. Aus der Studie geht auch hervor, dass Wearables künftig vermehrt am Arbeitsplatz Einzug halten werden.

panasonic-logo (Bild: Panasonic)

Panasonic präsentiert Convertible-Toughbook CF-MX4

Das Business-Ruggedized-Modell ist 2,1 Zentimeter dick und kann sowohl als Notebook als auch als Tablet eingesetzt werden. Hierfür lässt sich sein 12,5-Zoll-Touchscreen um 180 Grad umklappen. Mit seinem Magnesium-Kohlefaser-Gehäuse soll das 2420 Euro teure Gerät Stürze aus bis zu 76 Zentimetern Höhe unbeschadet überstehen können.

257_cm101_tablet_pc_mit_android_44_big (Bild: Medion)

Android-Tablet mit 10,1 Zoll ab 30. April bei Aldi Nord

Das Lifetab S10346 läuft mit Android 4.4 und kostet 199 Euro. Das blickwinkelunabhängige IPS-Display besitzt eine Anti-Fingerabdruckbeschichtung und liefert eine Auflösung von 1920 mal 1200 Pixeln. Angetrieben wird das Gerät von einer Intel-Atom-CPU mit bis zu 1,83 GHz Takt. Dank Infrarot-Funktion lässt sich das Tablet auch als Universalfernbedienung nutzen.

android-for-work-devices (Bild: Google)

Google stellt Android for Work bereit

Die App ist im Play Store für die Android-Versionen 4.0 bis 4.4 verfügbar. Android for Work trennt geschäftliche von privaten Daten auf einem Gerät. Sie funktioniert jedoch ausschließlich im ZUsammenspiel mit einer EMM-Lösung von Google-Partnern. Dazu gehören unter anderem VMware-Tochter Airwatch, Blackberry, Citrix und SAP.

Microsoft Surface 3 (Bild: Microsoft)

Surface 3 für Studenten, Schüler und Lehrkräfte 10 Prozent günstiger

Das von Microsoft Ende März angekündigte Surface wird in Deutschland ab dem 7. Mai ausgeliefert. Es ist aber bereits im Microsoft Store ab regulär 599 Euro vorbestellbar. Zur Markteinführung wird für einen noch nicht näher definierten Zeitraum bei Nachweis des Status auf das neue Surface und passendes Zubehör ein Rabatt von 10 Prozent gewährt.