Logo Google (Bild: Google)
von Peter Marwan 0

Das Unternehmen verhandelt dafür offenbar derzeit mit Sprint und T-Mobile USA. Der Service soll WLAN-Nutzung und Mobilfunk abdecken. Details dazu will Google in den kommenden Monaten bekannt geben. Ähnlich wie bei der Produktion der Nexus-Smartphones wolle man damit für Innovationen sorgen – nicht den Partnern Konkurrenz machen.

Mehr

huawei-smartwatch (Bild: Huawei)
von Rainer Schneider 0

Die Huawei Watch besitzt ein rundes 1,4-Zoll-Display und orientiert sich am Design klassischer Luxus-Armbanduhren. Der ebenfalls vorgestellte Fitness-Tracker TalkBand B2 kann auch als Bluetooth-Headset eingesetzt werden. Das TalkBand N1 mit eingebauten In-Ear-Kopfhörern wird dagegen wie eine Kette um den Hals getragen.

Mehr

HTC_One_M9 (Bild: CNET)
von Rainer Schneider 0

Das neue Flaggschiff des Unternehmens ist mit einem 5-Zoll-Full-HD-Display ausgestattet. Es wird von Qualcomms Octa-Core-CPU Snapdragon 810 angetrieben. Ihr stehen 3 GByte RAM und 32 GByte interner Speicher zur Seite. Ferner sind ein 2840-mAh-Akku und eine 20-Megapixel-Kamera verbaut. Als Betriebssystem kommt Android 5.0.2 samt Sense 7 zum Einsatz.

Mehr

Sandisk_MicroSD (Bild: Sandisk)
von Rainer Schneider 0

Sie bietet einen Datendurchsatz von 90 MByte/s und soll etwa 400 Dollar kosten. Eine weitere Neuvorstellung ist ein USB-Stick mit zusätzlichem USB-Typ-C-Port. In Kombination mit der Sandisk-App Memory Zone lässt er sich auch an Android-Geräten verwenden.

Mehr

Archos 101 Magnus Plus (Bild: Archos)
von Peter Marwan 0

Das 10,1-Zoll-Tablet Archos 101 Magnus Plus mit 128 GByte Speicher an Bord kommt im April für 299 Euro in den Handel. Das Archos 94 Magnus mit 256 GByte und 9,4 Zoll großem Display wird ab April für 299 Euro ausschließlich Online-Shop des Herstellers angeboten. Beide kommen mit der hauseigenen Software

Mehr

Sony-M4-Aqua (Bild: Gizmodo.de)
von Rainer Schneider 0

Es ist mit einem in HD auflösenden Display mit 5 Zoll Diagonale ausgerüstet. Ferner ist eine 64-Bit-Qualcomm-CPU verbaut, der 2 GByte RAM zu Seite stehen. Auch eine 13-Megapixel-Kamera und Android 5.0.2 Lollipop sind an Bord. Der Preis beläuft sich auf 279 Euro.

Mehr

samsung_galaxy_s6 (Bild: CNET)
von Rainer Schneider 0

Sie kommen am 10. April in den Handel. Zur Ausstattung gehören ein 5,1 Zoll großer QHD-Screen, eine Octa-Core-Exynos-CPU, 3 GByte RAM, bis zu 128 GByte Speicher und eine 16-Megapixel-Kamera. Außerdem hat Samsung den Fingerabdruckscanner verbessert und die TouchWiz-Oberfläche verschlankt. Das Galaxy S6 Edge besitzt ähnlich wie das Galaxy Note Edge

Mehr

Samsung Logo (Bild: Samsung)
von Peter Marwan 0

Samsung Pay unterstützt neben NFC auch die hauseigene Technik Magnetic Store Transmission der Koreaner. Der Dienst steht ab Sommer zunächst Besitzern eines Galaxy S6 und Galaxy S6 Edge in den USA und Südkorea zur Verfügung. Unter anderem haben bereits Visa, Mastercard und American Express ihre Unterstützung für den Bezahldienst zugesagt.

Mehr

Xperia Z4 Tablet (Bild: CNET)
von Peter Marwan 0

Das Android-Tablet mit 10 Zoll großem Display soll im Juni für 649 Euro in den Handel kommen. Mittels einer Docking-Tastatur mit Trackpad lässt sich das Xperia Z4 in ein Notebook verwandeln. Eine WLAN-Version will Sony später im Jahr für einen rund 100 Euro niedrigeren Preis liefern.

Mehr

Medion Life X6001 (Bild: Medion)
von Peter Marwan 0

Das Life X6001 kommt mit 2 GByte RAM, 32 GByte Speicher sowie zwei Kameras mit 13 und 8 Megapixeln. Das Display stellt 1920 mal 1080 Pixel dar. Micro-SD-Einschübe zur Speichererweiterung sucht man vergeblich. Medion will es im dritten Quartal für 349 Euro auf den Markt bringen.

Mehr