Tenorshare-Smartphone-Rettung (Bild: Tenorshare)
von Manfred Kohlen 0

Die Software wird in Varianten für PC und Mac angeboten. Sie sorgt dann auf angeschlossenen iOS- und Android-Geräten für die Wiederherstellung von verlorengegangenen Informationen auf Smartphones. So sollen sich Fehler von Nutzern und Software wieder ausbügeln lassen.

Mehr

Internet Explorer 11 (Bild: Microsoft)
von Peter Marwan 0

Das zum Dezember-Patchday ausgelieferte Update MS14-080 kommt mit bestimmten Dialogfenstern nicht zurecht. Für Internet Explorer 11 unter Windows 7, Server 2008 R2, 8.1 und Server 2012 R2 steht jetzt ein Fix bereit. Angeblich kann das Update MS14-080 aber auch zum Absturz von Internet Explorer 9 führen.

Mehr

(Bild: Shutterstock/Rostislav Ageev)
von Peter Marwan 0

Mit dem Gesetz sollen Mindeststandards für die IT-Sicherheit geschaffen und eine Meldepflicht bei Sicherheitsvorfällen in Firmen eingeführt werden. Ziel ist vor allem der Schutz sogenannter kritischer Infrastrukturen und deren IT-Systemen. Zugleich räumt das Gesetz BSI und BKA mehr Befugnisse ein.

Mehr

Wordpress Logo (Bild: Wordpress)
von Peter Marwan 0

Der Sicherheitsfirma Sucuri zufolge fielen der Angriffswelle bereits über 100.000 Sites zum Opfer. 11.000 davon hat Google auf eine schwarze Liste gesetzt. Die über ein Plug-in eingeschleuste Malware leitet auf die verseuchte Website Soaksoak.ru um.

Mehr

NCP Secure Enterprise Client (Bild: NCP engineering)
von Manfred Kohlen 0

Version 10.0 der Secure Enterprise Client Suite für Windows steuert den Fernzugriff über Virtual Private Networks. Die Sicherheit der VPNs, die nach dem IPSec-Standard verbunden sind, wurde erhöht. Der Hersteller verspricht einen sicheren Always On-Betrieb auch für Windows-8.1-Tablets.

Mehr

Security-Siegel (Bild: Stony Brook University)
von Manfred Kohlen 0

Eine Untersuchung zweier Universitäten prüfte, ob man den Siegeln unterschiedlicher Anbieter überhaupt vertrauen kann. Nach der Analyse der Zertifizierungsmethoden kam heraus: die meisten Prüfsiegel werden nach einer Reihe automatisierter Testattacken vergeben, und diese entdecken nur die Hälfte der Schwachstellen. Angreifer merken, was nicht abgedeckt ist und nutzen neue Lücken.

Mehr

(Bild: Shutterstock/Slavoljub Pantelic)
von Peter Marwan 0

Ziel der Organisation ist es, eine starke Online-Authentifizierung zu ermöglichen. In ihr sind unter anderem Alibaba, Google, PayPal und Samsung vertreten. Das Gremium will Spezifikationen für Bluetooth und NFC demnächst nachreichen und rechnet bereits 2015 mit “branchenweiter Akzeptanz”.

Mehr

Blick ins HP Cyber-Abwehrzentrum in Böblingen (Bild: HP).
von Peter Marwan 0

Es wurde am Sitz der Firma in Böblingen, unweit von Stuttgart, eingerichtet. Dort wurden dafür rund 100 Arbeitsplätze für deutschsprachige Sicherheitsexperten geschaffen. Sie sollen HP-Kunden im Ernstfall rund um die Uhr unter die Arme greifen.

Mehr

Flash Player Logo (Bild: Adobe).
von Peter Marwan 0

Insgesamt liefert der Hersteller Patches für sechs Schwachstellen im Flash Player. Eine davon ist eine gefährliche Zero-Day-Lücke, die von Angreifern bereits ausgenutzt wird. In Reader und Acrobat behebt Adobe 20 als kritisch eingestufte Lücken.

Mehr

security-sicherheit (Bild: Shutterstock)
von Peter Marwan 0

Das planmäßig zum Dezember-Patchday bereitgestellte kumulative Sicherheits-Update beseitigt alleine im Internet Explorer 14 Schwachstellen. Die Microsoft schon länger, der Öffentlichkeit aber erst seit kurzem bekannte Lücke in dem Browser gehört jedoch nicht dazu. Insgesamt behebt das Dezember-Update drei als kritisch eingestufte Sicherheitslücken.

Mehr