IT-News RFID

Vom vernetzten Auto zum vernetzten Verkehrsteilnehmer (Bild: Shutterstock / Tyler Olson)

Vom vernetzten Auto zum vernetzten Verkehrsteilnehmer

Kameras, Sensoren und Vernetzung der Fahrzeuge wurden in erster Linie für Komfort und Bequemlichkeit der Fahrerinnen und Fahrer entwickelt. Jetzt fordern die Experten für Fahrzeugsicherheit Zugang zu diesem System. Ihr Ziel ist es, Unfälle zu vermeiden und so das Leben von Fußgängern und Fahrradfahrern zu schützen.

DigitTrade RS256: Externe Festplatte mit RFID-Verschlüsselung

Die RS256 ist eine Festplatte, die auf ihr abgelegte Dateien automatisch verschlüsselt. Hersteller DigitTrade stattet den Massenspeicher mit einem RFID-Lesegerät aus, so dass Benutzer nur mit dem passenden RFID-Schlüssel an den Inhalt gelangen. Dieser gehört zum Lieferumfang.

Freecom Mobile Drive Secure im Test

Für das sichere Speichern von Daten bietet Freecom mit dem Mobile Drive Secure eine 2,5-Zoll-Festplatte an, die dem Anwender nur nach Authentifizierung mit einer RFID-Keycard Zugriff gewährt. ITespresso.de hat die Version mit 500 GByte getestet.

IBM bringt »Internet of things« für Geschäftsprozesse

Lange schon wird diskutiert, jedes elektronische Gerät für das Internet verfügbar zu machen. IBM geht zumindest schon einmal den ersten Schritt mit einer WebSphere-Software, die Sensordaten weiterleitet und auswertet und so die »things« in den Datenstrom bringt.

Forschungsprojekt: RFID für Unternehmen

Viele Unternehmen fragen sich, ob sich der Einsatz der RFID-Technik wirklich lohnt. Nun hat die Technische Hochschule Aachen eine Methode zur Analyse der Wirtschaftlichkeit entwickelt.

Hacker beweist: RFID ist unsicher

Der amerikanische Hacker und Sicherheitspezialist Chris Paget hat bewiesen, dass er mit 250 Dollar ein System herstellen kann, das unbemerkt RFID-Tags von Ausweisen und Führerscheinen ausliest.

Siemens macht RFID-Chips sicherer

Die kleinen Funk-Chips, die an sich Produkte fälschungssicher machen sollen, ließen sich nach einiger Zeit ebenfalls leicht nachbauen, die Funksignale fälschen. Siemens bietet nun eine Authentifizierungs- und Verschlüsselungs-Lösung für die Mini-Funker.

Siemens sichert RFID-Funk ab

Die kleinen Funk-Chips, die an sich Produkte fälschungssicher machen sollen, ließen sich nach einiger Zeit ebenfalls leicht nachbauen, die Funksignale fälschen. Siemens bietet nun eine Authentifizierungs- und Verschlüsselungs-Lösung für die Mini-Funker.

Metro zeigt den Supermarkt der Zukunft

Die Metro-Gruppe hat in Tönisvorst bei Düsseldorf den Supermarkt der Zukunft aufgebaut: Bezahlt wird per Fingerabdruck – Waren werden per Handy gescannt.

Rationalisierung kontra Datenschutz
RFID – Segen oder Fluch

Die funkenden Datenchips sind technisch in der Fachpresse schon ausführlich beschrieben und in der Publikumspresse als Big-Brother-Werkzeug verteufelt. Sie sind Rationalisierungsmotor für die einen – und Datenschutzgefahr für die anderen. PCpro-Autor Christoph Römer hat sich umgehört, wie der Stand der Diskussion ist.

Karstadt setzt auf RFID

Das komplette Jeans-Sortiment der düsseldorfer Karstadt-Filiale ist seit gestern mit RFID-Chips ausgestattet.

Keine Kryptographie in Funkchips
RFID Systeme noch unsicher

RFID-Systeme sollen eine bessere Warenverfolgung ermöglichen, die Produktion unterstützen, vor Produktfälschungen schützen. Aber an der Sicherheit von Funkanwendungen muss noch gearbeitet werden, so die Einschätzung einer Studie.

EU erteilt Freigabe für Ultrabreitband

Zum Wochenende wurde eine Harmonisierungsentscheidung der Europäischen Kommission umgesetzt, welche die Rahmenbedingungen für die Ultrabreitband Technologie (UWB) in den 27 Mitgliedsstaaten vorgibt.

Siemens: RFID-Lösung überwacht Blutspenden

Siemens hat eine RFID-Lösung entwickelt, die die lückenlose Überwachung von Spenderblut ermöglichen soll. Dank der Funkchips ist das Verwechseln von Blutkonserven fast ausgeschlossen.

RFID kommt in Schwung

Gleich sieben Lizenzvereinbarungen auf einmal kann einer der wesentlichen Hersteller signalisieren. Ein Beweis, dass der RFID-Markt so langsam heranreift.