IT-News Responsible IT

Neues Umwelt-Handy von Samsung

Die neue Version des Gerätes in der Maisschale beherrscht UMTS mit HSDPA und enthält eine 3-Megapixel-Kamera sowie einen Mediaplayer.

Neue Stromspar-CPU von VIA

Während sich Gigabyte und Asus um Stromspartechniken streiten, versucht es VIA mit einer preiswerten Stromspar-CPU, die es vor allem über den (aber nicht in Zahlen genannten) Preisvorteil mit Intels Chips aufnehmen soll.

Mainboard-Betrug? Asus und Gigabyte streiten

Die Affäre um Stromspar-Funktionen in den Mainboards von Asus und Gigabyte wird immer schärfer: Sind die EPU-Chips bei Asus ein Betrug am Kunden? Oder stellt Gigabyte absichtlich falsche Behauptungen auf?

Dell will Stromverbrauch bei PCs und Notebooks senken

Dell will den Stromverbrauch seiner Desktops und Notebooks bis 2010 um 25 Prozent senken. Die Käufer der Geräte sollen dadurch nicht nur etwas für die Umwelt tun, sondern auch ihre Stromkosten deutlich reduzieren können.

Grüne Suche Ecocho hat Stress mit Google

Ecocho pflanzt pro 1000 Suchen zwei Bäume. Doch schon kurz nach dem Start droht das Aus: Google beendete die Zusammenarbeit. Warum, bleibt einigermaßen unklar.

Notebook aus Zedernholz von Fujitsu

Dass Green IT nicht Selbstzweck sein muss, sondern auch spannende und schöne Produkte hervorbringen kann, zeigt Fujitsu mit einem Notebook aus Zedernholz.

Hitze von Serverfarmen beheizt Pool

Ein neues Computer-Zentrum in der Schweiz setzt auf eine alternative Verwendung der heißen Luft und beheizt damit lieber den naheliegenden Swimmingpool.

Island wirbt um Rechenzentren

Bei den steigenden Strompreisen wird es immer teurer, Serverfarmen auf Betriebstemperatur zu kühlen. Island als bekannt kalte Insel bietet sich da als alternativer Standort an.

Bitkom-Leitfaden: USVs sind Stromfresser

IT im Unternehmen sah sich vorab den Entwurf des Energiespar-Leifadens der Bitkom an. Dessen erstaunliches Ergebnis: Falsch gewählte Unterbrechungsfreie Stromversorgungen kosten Unternehmen und Umwelt den Preis von 17,5 Erd-Umrundungen mit dem Auto.

IBM-Deutschlandchef: “Green IT greift zu kurz”

Der Deutschlandchef des US-Computerkonzerns IBM sieht die derzeitige Diskussion um “Green IT” als zu kurz gegriffen an. “Es geht um mehr als Energiesparen”, sagte Martin Jetter der Finanz-Nachrichtenagentur dpa-AFX am Montag auf der Computermesse CeBIT in Hannover.

Cebit 2008: Microsoft macht auf Green IT

In Hannover stellte Microsoft-Chef Steve Ballmer einige Initiativen des Software-Konzerns für den Klimaschutz vor. Im Mittelpunkt stand eine Kooperation mit dem Stromanbieter Yello.

Freenet verkauft Öko-Strom

Freenet steigt in den Strommarkt ein und vermarktet Verträge von Bonus Strom – dessen Geschäftsführer Gerhard Schmid ist, der einstige Chef der Freenet-Muttergesellschaft Mobilcom.

Gartner blickt in die verwaschene Glaskugel

Um die Zukunftsprognosen der Analysten von Gartner herrscht immer heftige Medienbetriebsamkeit. Doch ebenso, wie Bill Gates auf der CES keine Visionen präsentierte, hat Gartner nun auch nichts anderes vorzuweisen als das, was ohnehin offensichtlich ist.