IT-News Crowdsourcing

Innovationen: Geistesblitze aus der Crowd

Im Rennen um Innovationen haben Unternehmen eine neue Quelle für Ideen gefunden. Sie nutzen Kunden oder Fans, um Ideen zu entwickeln und Produkte zu gestalten. ITespresso erklärt, was hinter den Innovationen aus der Crowd steckt.

Interview: So funktioniert Crowdworking

Immer mehr Menschen arbeiten als Crowdworker. Doch nicht immer sind die Arbeitsbedingungen optimal, Gewerkschaften und Datenschützer sehen das neue Beschäftigungsmodell skeptisch. Anbieter wie Testbirds versuchen, die Arbeitsbedingungen zu verbessern. ITespresso sprach mit Philipp Benkler, Gründer und Geschäftsführer des Dienstleisters Testbirds.

Crowdworking: Micro-Jobs im Netz

Nach Crowdfunding kommt Crowdworking. Immer mehr Dienstleister bieten die Möglichkeit, Projekte von einem Heer externer Mitarbeiter erledigen zu lassen. ITespresso erklärt, wie Crowdworking funktioniert, warum Gewerkschaften skeptisch sind – und was das Thema mit der Suche nach Aliens zu tun hat.

testbirds-logo

Testbirds bekommt Finanzierung in Höhe von 2,1 Millionen Euro

Hauptinvestor ist der französische Venture-Kapitalgeber Seventure Partners. Der Dienstleister für Crowdtesting plant das Geld in erster Linie für den Aufbau des Geschäfts in weiteren europäischen Ländern aufzuwenden. Bisher ist das Münchner Start-up neben Deutschland in Großbritannien, den Niederlanden sowie über einen Franchisepartner in Ungarn aktiv.

Crowdsourcing

Nach Crowdfunding und Crowdsourcing kommt Crowd-Management

Der eco-Verband schätzt die “Macht der Masse” der Internet-Nutzer als ideales Vehikel zur Auslagerung von Kreativ- und Planungsprozessen ein. Es könne Unternehmen vom “Tunnelblick” befreien. Selbst betriebswirtschaftliche Entscheidungen ließen sich per Crowdsourcing treffen.

99designs übernimmt deutschen Mitbewerber 12designer

Die neue Präsenz in Berlin sehen die Amerikaner als Ausgangspunkt für die Expansion in Europa. 12designer soll weitergeführt werden. Eva Missiling, die bisherige CEO der Berliner, verantwortet künftig das Europageschäft.