IT-News Chips

AMD (Bild: AMD)

AMD präsentiert neue Grafikarchitektur Polaris

Erste Polaris-GPUs sollen Mitte 2016 ausgeliefert werden. AMD fertigt die neuen Grafikchips im 14-Nanometer-FinFET-Verfahren. Der Energieverbrauch soll auf diese Weise signifikant sinken. Der Chiphersteller sichert dabei selbst für leichte und dünne Notebooks eine Grafikleistung zu, die mit der von Spielkonsolen vergleichbar ist.

Samsung testet DDR4-Speicher für Server

Schnell und stromsparend sollen die Speichermodule aus Korea sein – und speziell in großen Server-Umgebungen eingesetzt werden. Der Hersteller möchte damit ein neues Marktsegment für “Premium”-Speicher begründen.

MediaTek konstruiert Chipsatz für Android-Smartphones

In einer Welt, in der Dualcore-Smartphones dominieren und demnächst erste Quadcore-Modelle den Markt bereichern, setzt MediaTek mit seiner Neuschöpfung auf eine Single-Core-Plattform. Warum? Um Android-4.0-Geräte für unter 200 Dollar realisieren zu können.

Tilera: Server-Chip mit 36 Cores besser als Intel oder ARM

Der Halbleiterhersteller ist bekannt für seine Multicore-Prozessoren. Nun will er es der Welt beweisen und legt eine 36-Core-CPU vor, die zum Beispiel Intels aktuellen Sandy-Bridge-Prozessoren abhängen sollen. Vor allem die Performance pro Watt Stromverbrauch sei deutlich besser.

Überraschung: Elpida Memory und Micron Technology verschmelzen

Aufgrund der schwindenden Preise bei den Speicherchips – die Hauptschuld trägt der Tablet-Boom – und angesichts der koreanischen Übermacht blieb Elpida nichts anderes übrig als sich eine starke Schulter zu suchen. Die heißt nun überraschend Micron.

IBM startet Chip-Produktion in New York

In Kooperation mit dem Chiphersteller Globalfoundries startet IBM die Massenfertigung seiner neuesten Hightech-Chips für Server und Supercomputer. Das neue Werk »Fab 8« liegt im US-Bundesstaat New York.

Neuer Bluetooth-Chip von Broadcom

Ein glattes Jahrzehnt Laufzeit verspricht der weiterentwickelte Bluetooth-Chip mit Spezialbatterie – da geht der Peripherie nicht mehr so leicht der Saft aus.

ARM kauft Chip-Design-Optimierer Prolific

Der britische Chip-Design-Krösus, dessen Schaltungen in Millionen mobiler Geräte stecken, will noch höher hinaus: Die Akquisition von Prolific soll helfen, Chips einfacher und damit preiswerter herzustellen.

Infineon wird weiter zerteilt

Der aus Siemens hervorgegangene Chiphersteller gab heute bekannt, seine Sparte »Industrial&Multimarket« künftig in zwei Divisionen aufzuspalten. Deren bisheriger Chef Arunjai Mittal rückt in den Vorstand auf.

Texas Instruments wendet sich Android zu

Insbesondere die kommende Smartphone-Ausbaustufe »Ice Cream Sandwich« des mobilen Betriebssystems interessiert die Texaner. Sie optimieren gerade ihren OMAP4-Chipsatz für den Android-Einsatz.

Dell denkt über Server mit ARM-Prozessoren nach

In einem Interview gibt Forrest Norrod, der General Manager für die Server-Sparte der Texaner, zu Protokoll, dass man im Augenblick ernsthaft in Erwägung ziehe, die ARM-Architektur einzusetzen.