IT-News Chips

Intel steigt um: Stirbt Silizium als Chip-Technik?

Intel hat erneut “Hafnium” als Material der Zukunft vorgestellt. Silizium-Oxyde seien am Ende ihrer Leistungsfähigkeit angelangt, Hafnium dagegen habe weniger Leckströme und ermögliche eine höhere Prozessdichte.

IBM recycelt Wafer zu Solarzellen

Ein neuer Recycling-Prozess soll jährlich drei Millionen verbrauchte Wafer aus der Chip-Produktion zu Silizium-Photovoltaikzellen verarbeiten können.

Infineon drängt nach Asien

Der Chiphersteller will sein Geschäft in den nächsten Jahren in Fernost deutlich ausbauen und dort stärker wachsen als im Rest der Welt.

Hynix entwickelte Mini-DRAM

Das angeblich kleinste 1-Gigabit-Modul der Industrie hat der Halbleiterhersteller in 65nm-Technik realisiert.

Trendwende bei den DRAM-Preisen?

Urplötzlich zogen gestern Abend die Aktienkurse vieler asiatischer und westlicher Halbleiter-Hersteller an. Auslöser: Ein 15-Prozent-Preissprung bei den Speicherchips.

Samsung: Boom bei Handy-Chips

Der koreanische Technologiekonzern erfreut sich wachsender Geschäfte, glaubt jedenfalls die Wall Street, allen voran Morgan Stanley.

Opti verklagt die halbe Branche

Gleich eine ganze Serie von namhaften Halbleiter-Hersteller wird wegen zweier Patentverletzungen von dem kalifornischen Unternehmen verklagt.

Flash-Speicher: Toshiba gibt Gas

Der japanische Chiphersteller will mehr NAND-Chips produzieren, um den Marktanteil zu steigern und damit die Verluste aus dem Preisverfall auszugleichen.

Große Firmenfusion in Asien

Ein in Singapur ansässiger IT-Auftragshersteller schluckt für umgerechnet 2,7 Milliarden Euro einen Elektronikfrabrikanten.

OmniVision: Licht und Schatten

Der Optik-Chip-Hersteller war gestern Abend zum US-Börsenschluss noch mit sehr guten Quartalszahlen herausgeplatzt. Der Jubel blieb allerdings aus.