4. November 2014

(Bild: Shutterstock /Sebastian Duda)

Justizbehörden gehen massiv gegen Filesharing-Portal boerse.bz vor

Die Polizei hat in einer groß angelegten Aktion in 14 Bundesländern 121 Wohnungen durchsucht und Computer, Festplatten und DVDs sichergestellt. Im Gegensatz zu den Ermittlungen gegen die Betreiber von kinox.to könnten diesmal die Aktionen der Polizei auch Konsequenzen für die 2,7 Millionen Nutzer der Plattform haben. Deren Administratoren formieren sich auf boerse.to derweil bereits neu.

Android 5.0 Lollipop (Bild: Google)

Google verteilt ab heute Android 5.0 Lollipop

Außerdem hat der Konzern den vollständigen Quelltext der jüngsten Version des Mobilbetriebssystem verfügbar gemacht. Anbieter von Custom Roms wie CyanogenMod und OmniROM können darauf aufbauend nun mit der Entwicklung ihrer neuen Versionen beginnen. Die meisten Gerätehersteller haben schon Update-Pläne für einen Großteil ihrer aktuellen Geräte bekannt gegeben.

Skype Logo (Bild: Microsoft)

Erste Tester können Echtzeit-Übersetzung in Skype ausprobieren

Derzeit bietet Microsoft ihnen allerdings nur eine eingeschränkte Vorabversion für einige Sprachen an. Während Videokonferenzen werden die Aussagen des Gesprächspartners als Untertitel in der Übersetzung angezeigt. Microsoft plant langfristig, die Direktübersetzung in 45 Sprachen zu ermöglichen.

Crash-Tarife-Aktion-11-2014

Crash-Tarife: 3 GByte Highpeed-Surfen pro Monat samt Samsung Galaxy S5

Für den symbolischen Startpreis von 1 Euro – Abzahlung erfogt später – kommen ein Samsung Galaxy S5 und als Zugabe noch ein Galaxy Tab 3, wenn der Kunde im Aktionszeitram einen Zweijahresvertrag mit 3 GByte Highspeed-Surfvolumen (21,6 MBit/s) für 29,99 Euro im Monat bucht. Das Angebot gilt, solange der Vorrat reicht oder bis 9. November 2014.

3er-Kombi-Telekolumbus

Tele Columbus startet Flatrate mit Internet, Telefon und Kabelfernsehen

Der Kabelnetz-Anbieter setzt auf die Kombination aller über sein Glasfasernetz verfügbaren Medien. Tele Columbus versucht in erster Linie, die Konkurrenz beim Preis zu unterbieten. Der Anbieter spricht allerdings auch eher Durchschnitts-Nutzer an, denn er vermarktet sein Dreierpaket vorrangig mit einem Drittel der erreichbaren Geschwindigkeit.

Government Communications Headquarters (GCHQ)

Geheimdienstchef bestreitet umfassendes Recht auf Privatsphäre

Der Chef des britischen Geheimdienstes GCHQ fordert in einem Gastbeitrag für die Financial Times US-Technikfirmen zu mehr Unterstützung auf. Er ist der Ansicht, dass sie den Missbrauch ihrer Angebote durch Kriminelle und Terroristen verdrängen. Darüber hinaus will er neue Regelungen für legale Ermittlungen von Sicherheits- und Strafverfolgungsbehörden.

scout-app-logo-telenav-skobbler

Skobbler stellt kostenlose Navigations-App Scout für Android und iOS vor

Die Telenav-Tochter bläst damit zum Angriff auf TomTom und Garmin. “Scout” bietet eine weltweite Karte mit kompletter Navigationsfunktion und flexiblem Wechsel zwischen On- und Offline-Modus. Auch Verkehrsdaten und stationäre Blitzer sind enthalten. Reiseinformationen von TripAdvisor und Foursquare sowie unter iOS auch Wikitravel runden das Angebot ab.