Urteil: Keine GEZ-Gebührenpflicht für Freiberufler-PCs

PolitikRecht
Gericht Urteil

Wer einen PC gewerblich zuhause nutzt, ist nach einem Urteil des Bundesverwaltungsgerichts von den Rundfunkgebühren befreit.

Nach Urteil BVerwG 6 C 15.10, 45.10. 20.11 müssen Freiberufler, die zuhause am PC arbeiten, dafür keine Rundfunkgebühren mehr bezahlen. Die Verbraucherzentrale NRW stellt einen Musterbrief bereit, der bei der Meldung der beruflichen Nutzung hilft – und gegebenenfalls sogar mögliche Rückerstattungsansprüche geltend macht.

Allerdings gilt dies nur, solange Wohnungsstätte und Arbeitsort nicht getrennt sind, warnt die Verbraucherzentrale vor überzogenen Erwartungen.

Lesen Sie auch :
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen