Neue WD-Festplatte: Vier Schnittstellen, sechs Terabyte

Data & StorageStorage

Für 600 Euro verkauft Western Digital sein neuestes Speichersysytem »My Book Studio Edition II WDH2Q60000«, das sich an die vier gängigen Festplatten-Interfaces eSATA, USB2, Firewire 400 und 800 anschließen lässt.

Das neue Modell der Harddisk-Reihe My Book Studio Edition II ist um ein 6-TByte-System erweitert worden. Laut Hersteller können damit Übertragungsraten von 3 GBit/s erreicht werden, schreibt dieser in die Technikspezifikation.

Das System sei für Mac OS X vorformatiert, für Windows müsse es neu formatiert werden, eine Anleitung und die nötige Software liegen allerdings bei. Unter Windows 7 und Vista steht die volle Kapazität breit, in altenWindows-Varianten sind nur 2,2 TByte nutzbar.

Mit zwei Harddisks zu je 3 TByte aus der Greenpower-Serie des Herstellers im lüfterlosen Gehäuse und in Vorkonfiguration auf RAID-0 und Möglichkeiten für RAID 1 nimmt der sichere Datenspeicher nur 16,6 x 15,4 x 9,8 cm Platz ein und wiegt Zweieinhalb Kilo.

Mac-Nutzer können mit Apples Time Machine sichern, für Windows-Anwender liegt eine Backup-Lösung bei, die Daten automatisch und kontinuierlich auf die Platten speichert.

Für das Gerät gibt WD fünf Jahre Herstellergarantie – empfohlener Verkaufspreis ist 599 Euro, teilweise taucht das noch nicht erhältliche Gerät bereits in Angebotslisten für 400 Euro auf.



Lesen Sie auch :
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen