Freitag ist Administratoren-Tag

IT-ManagementIT-ProjekteKarriereNetzwerk-ManagementNetzwerke

Zum 31. Juli findet der zehnte Tag der Administratoren statt. An diesem Tag sollten die anderen Angestellten den IT-Abteilungen zeigen, wie sehr sie dankbar für die Arbeit  der Sys-Admins sind.

Vor 10 Jahren starteten einige Administratoren eine Art »Feiertag«, um andere Mitarbeiter darauf aufmerksam zu machen, wie viel Arbeit dahintersteckt, dass die Unternehmens-IT einwandfrei läuft – häufig bringt der Job auch durchgemachte Nächte mit sich, um Daten zu retten oder Netzverbindungen zu sichern.

Als eines von vielen Beispielen nennen die US-Betreiber:  »Wenn der Mailserver am Sonntag um 2 Uhr nachts abgestürzt ist, wird der System-Administrator mit Pager oder Mobiltelefon aufgeweckt und muss zur Arbeit«.

Der »10th Annual System Administrator Appreciation Day« will erneut darauf aufmerksam machen, dass man die Arbeit der IT-Helden respektieren und gutheißen sollte – und vielleicht sogar kleine Geschenke bereithalten?

Admin Michael Pietroforte träumt in seinem Blog 4sysops: »Freitag, der 31. Juli, ist der Tag, an dem wir Administratoren mit Geschenken von unseren Mitarbeitern und dem Managern überschüttet werden!«. Und fügt dann realistisch an: »Oh, ich bin gerade aufgewacht! Entschuldigung. Der selbe Müll wie immer«.

Der Admintag ist auch nach einem Jahrzehnt noch zu wenig bekannt. (Manfred Kohlen)

Lesen Sie auch :
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen