Übernahme von Virgin Media?

FinanzmarktIT-DienstleistungenIT-ProjekteNetzwerkeTelekommunikationÜbernahmenUnternehmen

Der britische Kabelnetzbetreiber könnte laut einem britischen Pressebericht in die Hände von Privatinvestoren fallen.

Für Virgin Media biete ein Konsortium unter der Führung der US-Firma Providence Equity Partners umgerechnet über 11 Milliarden Euro, meldet The Observer.

Andere Mitglieder der Investoren-Gruppe seien Blackstone, KKR und Cinven. Größter Aktinonär von Virgin Media ist nach wie vor der britische Milliardär Sir Richard Branson. (rm)

Read also :
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen