Warnung: IT in Bangalore ist eine Zielscheibe

Allgemein

Das indische Bangalore ist weltweit für seine Programmierer bekannt. Doch es ist auch ein gigantischer fast ungeschützter IT-Knotenpunkt.

Indiens wichtigster IT-Hub könnte Ziel von Terrorangriffen sein, warnt Minister HD Kumaraswamy vom Bundesland Karnataka. Die Tageszeitung “The Deccan Times” berichtet, dass die Terror-Organisation “Lashkar-e-Toiba” die Gegend um Bangalore bereits infiltriert habe.
IT-Unternehmen und -Einrichtungen der Region wurden bereits von offizieller Seite gewarnt und würden ihre eigenen Sicherheitsmaßnahmen verschärfen. Vor Ort sitzen Firmen wie Microsoft, Intel, Dell, IBM und SAP. (rm)

Linq

Lesen Sie auch :