InterVideo verklagt Dell

PolitikRechtWorkspaceZubehör

Der WinDVD-Hersteller InterVideo wirft dem Computerkonzern Dell Patentverletzung vor.

Dell soll mit seinen PCs das Patent 6,765,788 verletzten, das InterVideos InstantOn-Technik schützt, die für das automatische Abspielen von DVDs verantwortlich ist, ohne dass das Betriebssystem gestartet werden muss. Der Software-Hersteller hat deshalb vor einem Bezirksgericht in Kalifornien Klage eingereicht.

Wegen desselben Patents hatte InterVideo bereits im letzten Jahr Acer verklagt. (dd)

Lesen Sie auch :