Archiv

Die Bürosoftware OX Text auf einem Tablet (Bild: Open-Xchange).

Open-Xchange stellt Office-Software OX Documents vor

Mit OX Documents sollen sich Dokumente browserbasiert ohne Konvertierungsprobleme bearbeiten lassen. OX Text, die erste App der Office-Suite, soll Anfang April zur Verfügung stehen. OX Spreadsheet und OX Presentation sollen noch im Laufe dieses Jahres folgen.

Microsoft will seinen Kunden bei der Umstellung auf Abodienste ofenbar mehr Zeit geben als Adobe. Die Entwicklung geht letztendlich aber in dieselbe Richtung.

Lizenzen von Office 2013 lassen sich jetzt doch übertragen

Microsoft reagiert damit auf Beschwerden seiner Kunden. Ab sofort können sie Lizenzen alle 90 Tage auf ein anderes System übertragen. Ist ein Hardware-Ausfall der Grund für den Wechsel, geht das auch früher. Erstkäufer dürfen die Lizenz nun auch den Lizenzbedingungen nach einem Dritten überlassen.

Für Office 2013 hat sich Microsoft auch ein neues Logo ausgedacht.

Microsoft gibt bei Lizenzen für Office 2013 nach

Als bekannt wurde, dass Lizenzen von Microsoft Office 2013 an einen PC gebunden sind, sorgte das für einen Aufruhr in der Nutzerschaft. Besonders kleine Firmen wären von der Regelung betroffen gewesen. Jetzt macht der Konzern zumindest einen kleinen Rückzieher.

Mit dem nun verfügbaren Service Pack 3 sorgt Microsoft dafür, dass auch Mac-Besitzer sein Cloud-Angebot Office 365 nutzen können (Bild: Microsoft).

Microsoft macht Office für Mac deutlich teurer

Die Version Home and Student kostet jetzt 17 Prozent mehr. Office für Mac Home and Business wird um 10 Prozent teurer. Darüber hinaus stellt Microsoft den Verkauf von Ausgaben mit mehreren Lizenzen ein. Microsoft will seine Kunden mit der Preiserhöhung offenbar zum Umstieg auf Office 365 bewegen.

Microsofts Deutschland-Zentrale in Unterschleißheim

Gerüchte: Kommt bald Microsoft Office für Linux?

Auf dem Open-Source-Entwicklertreffen FOSDEM vergangene Woche in Brüssel wurde gemunkelt, das Microsoft eine native Version von Office für das Open-Source-Betriebssystem Linux. plant. Die Quellen sind haölbwegs glaubwürdig, haben sie sich doch in der Vergangenheit schon als gut informiert erwiesen.

office-auf-mac-300

Microsoft bringt Service Pack 3 für Office für Mac 2011

Mit dem Update sorgt Microsoft dafür, dass sich die Software künftig auch von Mac-Nutzern im Rahmen von Microsofts Office-365-Abomodellen aktivieren lässt. Gleichzeitig behebt es einige “kritische Probleme”. Der nächste große Versionsschritt von Office für Mac ist erst in einem Jahr zu erwarten.

Die neuen Office-Versionen für Privatanwender kommen auch in der Box-Version ohne Datenträger (Bild: Microsoft).

Office 2013: DVD nur auf besonderen Wunsch und gegen Geld

Vorgestern hat Microsoft mit dem Verkauf von Ofice 2013 an Privatanwender begonnen, gestern gab es schon den ersten Ärger: Nicht allen Kunden gefällt es, dass der Konzern eine “datenträgerlose Strategie” verfolgt: Auch wer eine Box erwirbt, findet darin keinen Datenträger, sondern nur den “Product Key”.

softmaker-office-2012

Softmaker erneuert seine Outlook-Alternative

Der Hersteller des alternativen Office-Paketes SoftMaker Office aus Deutschland liefert ein kostenloses Upgrade seiner Outlook-Alternative “eM Client Professional” auf Version 5. Sie beherrscht automatisches Backup, integriert Hotmail und passt sich an die Windows-8-Optik an.