Archiv

Post-it-Evernote

Post-it-Aufkleber werden zu digitalen Evernote-Notizen

Post-it-Hersteller 3M arbeitet mit Evernote zusammen, um die kleinen Klebezettel auch in elektronischer Form vorzuhalten. Sie können dann durchsucht sowie mit Erinnerungen und Fälligkeitsdaten versehen werden. Die iPhone-Post-its gibt es als Teil der Haftnotizpäcken und umgekehrt die Notizzettel bei Evernote als Teil der Abos.

GS-Office-Packshot

Sage verkauft kaufmännische Software GS-Office jetzt im Abo

Das Produkt GS-Office 2014 für kleine und mittlere Unternehmen unterstützt das neue SEPA-Banking. Die Software enthält zudem den Druck- und Versandmanager von Francotyp-Postalia. Außerdem kommt sie mit einem neuen Abrechnungsmodell, das die Nutzung ab 7,99 Euro im Monat erlaubt.

Quip App

Textverarbeitungs-App Quip jetzt in Europa verfügbar

Die App Quip des ehemaligen Facebook CTO Bret Taylor soll neue Maßstäbe in der mobilen Textverarbeitung setzen. Eine übersichtliche Oberfläche zum Bearbeiten wird dazu mit praktischen Funktionen für´s Messaging kombiniert .

office-2013 (Bild: Microsoft)

Microsoft stellt Office-App für Android bereit

Der Download ist genau wie bei der Version für iOS kostenlos. Allerdings lässt sich die App nur von Abonnenten von Office 365 nutzen. Voraussetzung ist die Abovariante Office 365 Small Business Premium für 124,80 Euro pro Nutzer und Jahr.

openoffice 4.0

OpenOffice 4.0 steht zum Download bereit

Eine kontextabhängige Seitenleiste soll die Nutzerführung verbessern und schnellen Zugriff auf häufig verwendete Werkzeuge bieten. Außerdem wurde die Interoperabilität mit Microsoft Office verbessert und die Sprachunterstützung erweiterte. Zudem haben die Entwickler über 500 Fehler behoben.

Microsoft Logo (Bild: Microsoft)

Für Touchscreens ausgelegtes Office kommt nicht vor 2014

Microsoft hat das angeblich von Anfang an so geplant. Laut Medienberichten wollte das Office-Team die als Gemini-Apps entwickelten Office-Anwendungen dagegen ursprünglich im Herbst 2013 ausliefern – dann nämlich, wenn auch die ersten PCs mit Windows 8.1 erwartet werden..
Autor:

office-2013 (Bild: Microsoft)

Microsoft Office für iPhone: Fallen für Firmen

Die Office Mobile App für iOS, mit der Mirosoft Office auf dem iPhone nutzbar wird, war von vielen lang erwartet worden. In Firmen sollte der Einsatz dennoch nicht überstürzt erfolgen, warnt der Dienstleister Utilitas. Seiner Ansicht nach drohen falsche Lizenierung, Kostenexplosion, Organisationsfehler und sogar Datenverlust.

Crowd-Kredite (Bild: Shutterstock/Arunas-Gabalis)

Acht Prozent der Office-Anwendungen laufen in der Cloud

Bis 2017 sollen rund 33 Prozent der Anwender von Office-Produkten Cloud-Dienste nutzen, rechnen die Marktforscher von Gartner vor. Damit werfen die Analysten frühere Erwartungen über Bord: Erst ab der zweiten Jahreshälfte 2015 seien die meisten Unternehmen so weit.