Archiv

WLAN (Bild: Shutterstock/wwwebmeister)

Düsseldorf will Köln den Rang bei WLAN-Hotspots ablaufen

Die ewige Rivalität der beiden Städte am Niederrhein geht in eine neue Runde: Nachdem in Köln bereits seit der Adventszeit 2013 kostenlos von jedermann an bestimmten Plätzen in der Innenstadt gesurft werden kann, legt Düsseldorf eins drauf: Zusammen mit Unitymedia will es das ganze Stadtgebiet zum WLAN-Hotspot machen.

Galaxy Tab E (Bild: Samsung)

Galaxy Tab E: Samsung bringt 9,6-Zoll-Tablet mit Android 4.4 ab 199 Euro

Das Galaxy Tab E kommt im 16:10-Format. Angetrieben wird es von einem Quad-Core-Prozessor, der von 1,5 GByte RAM unterstützt wird. Ausgestattet ist es außerdem mit einer 5-Megapixel-Haupt- und einer 2-Megapixel-Frontkamera. Das Tablet wird wahlweise als WLAN- oder 3G-Ausführung für 199 respektive 249 Euro verfügbar sein.

G Data Logo (Bild: G Data)

Android-Malware: G Data verzeichnet jeden Tag 4900 Neuzugänge

Im ersten Quartal steigt die Gesamtzahl um 6,4 Prozent auf 440.267. Über die Hälfte der Android-Schädlinge hat einen finanziell motivierten Hintergrund. Überdies rücken Smartphones stärker in den Fokus von Cyberkriminellen, da sie zur Steuerung von Geräten für das Internet der Dinge eingesetzt werden.

Frau mit Smartphone (Bild: Shutterstock)

WinSIM und Maxxim führen LTE-Tarif mit 2 GByte für 14,99 Euro ein

Gegenüber dem regulären monatlichen Preis im LTE M genannten Paket sparen Neukunden bei den beiden Drillisch-Marken derzeit monatlich 10 Euro. Neben 2 GByte Datenkontingent und einer Surfgeschwindigkeit von 50 MBit/s offeriert der monatlich kündbare Tarif eine Telefonie- und SMS-Flatrate ins deutsche Fest- und Mobilfunknetz.

samsung-galaxyj1 (Bild: Aldi)

Samsung Galaxy J1 für rund 90 Euro bei Aldi Nord

Interessenten finden das vertrags- und SIM-Lock-freie 4,3-Zoll-Gerät ab 16. Juli in den Aldi-Regalen. Es verfügt über einen 1,2 GHz schnellen Dual-Core-Prozessor, 512 MByte RAM und formell 4 GByte erweiterbaren Datenspeicher. Das Galaxy J1 lässt sich im Ultra-Energiesparmodus betreiben. Selfies lassen sich über bloßes Berühren des Displays an beliebiger Stelle schießen.

blau-Mobilfunk-Eingang (Bild: blau.de)

Neukundenaktion: Blau offeriert Allnet-Flat für 14,90 Euro im ersten Jahr

Neben einer Flat ins deutsche Fest- und Mobilfunknetz sind in dem Tarif auch 500 MByte Datenvolumen enthalten. Nutzer surfen damit sogar noch bis 31.12. mit bis zu 42,2 MBit/s im von Blau genutzten E-Plus-Mobilfunknetz. Nach Ablauf der ersten Hälfte der 24-monatigen Mindestvertragslaufzeit zahlen Kunden wieder die regulären 19,90 Euro im Monat.