lenovo-ideacentre-horizon-
von Peter Marwan 1

Das Windows-8-Gerät lässt sich als All-in-One-PC und als Tablet nutzen. Der 27 Zoll-große 10-Punkt-Multitouch-Screen stellt 1920 mal 1080 Pixel dar. Der unverbindliche Verkaufspreis liegt bei 1799 Euro.

Mehr

shutterstock-markt-einbruch-zahlen-Patrick Foto
von Peter Marwan 0

Im Jahresvergleich gingen die Verkäufe laut Gartner um 20 Prozent auf 2,6 Millionen Stück zurück. Seitdem die Marktforscher die Zahlen veröffentlichen, ist das das schlechteste Ergebnis. In den Nachbarländern sieht es ähnlich aus: Der PC-Absatz in Westeuropa bricht ebenfalls um gut 20 Prozent ein.

Mehr

ibm-lenovo-logos-300
von Peter Marwan 0

Offenbar konnte man sich mit Lenovo nicht auf einen Kaufpreis einigen. Medienberichten zufolge schwebten IBM 5 bis 6 Milliarden Dollar vor, wohingegen Lenovo nur 2,5 Milliarden zahlen wollte. Möglicherweise werden die Verhandlungen aber später fortgesetzt.

Mehr

Chromebooks: Liefen nicht gut und werden sich auch in der zweiten Generation nicht besonders gut verkaufen
von Manfred Kohlen 0

In der zweiten Jahreshälfte wollen Acer und Asus neue Chromebooks auf den Markt bringen. Auch von Samsung, Lenovo und HP soll es entsprechende Pläne geben, heißt es in Asien, wo die Geräte produziert werden. Google will die neue Chromebook-Welle mit aggressivem Marketing erfolgreich machen.

Mehr

lenovo_ideacentre-q190-300
von Peter Marwan 0

Den lediglich 2,2 Zentimeter starken IdeaCentre Q190 rüstet Lenovo mit Intels Sandy-Bridge-CPU, maximal 8 GByte RAM und einer bis zu 1-TByte großen Hybridfestplatte aus. Als Betriebssystem dient Windows 8. Der Rechner unterstützt Full-HD-Grafik und 7.1-Audioausgabe via HDMI.

Mehr

ibm-lenovo-logos-300
von Stefan Beiersmann 0

Angeblich verhandelt IBM mit Lenovo über den Verkauf seiner Serversparte. Als Kaufpreis wird ein Betrag von 5 bis 6 Milliarden Dollar gehandelt. Der chinesische Hersteller hatte bereits die PC-Sparte von “Big Blue” übernommen. Gespräche über einen möglichen Zukkauf wurden von den Chinesen bestätigt.

Mehr

shutterstock-markt-einbruch-zahlen-Patrick-Foto-300
von Stefan Beiersmann 0

Der PC-Markt muss im ersten Quartal 2013 den größten Rückgang seit 1994 verkraften. Besonders schwer getroffen hat es Acer und Hewlett-Packard. Zumindest auf dem Niveau des Vorjahres behaupten konnte sich Lenovo. Unterdurchschnittlich verloren haben zudem Anbieter, die nicht in den Top-5 enthalten sind.

Mehr

ThinkPad-T431s-300
von Peter Marwan 0

Das Design des ThinkPad 431s beruht auf Ergebnissen einer Nutzerbefragung. Es bietet eine schlankere Tastatur und ein größeres Trackpad und ist dünner und leichter als als seine Vorgänger. Beibehalten wurde der TrackPoint.

Mehr

Dell_XPS 18_Tablet_PC
von Mehmet Toprak 0

Der XPS 18 lässt sich entweder als sehr kompakter All-in-One-PC oder sehr großer Tablet-Rechner verwenden. Der neue Dell-Rechner zeigt, dass die Grenzen zwischen All-in-One-PC, Tablet und sogar Notebook immer mehr verwischen. ITespresso stellt die interessantesten Modelle vor.

Mehr

lenovo_deapad-a3000-300
von Peter Marwan 0

Auf dem Mobile World Congress hat Lenovo drei Android-Tablets mit Diagonalen von 7 und 10 Zoll vorgestellt. Alle drei Modelle sind optional mit UMTS verfügbar und sollenweltweit im zweiten Quartal auf den Markt kommen.

Mehr