Cloud

Homepage Testbirds

Interview: So funktioniert Crowdworking

Immer mehr Menschen arbeiten als Crowdworker. Doch nicht immer sind die Arbeitsbedingungen optimal, Gewerkschaften und Datenschützer sehen das neue Beschäftigungsmodell skeptisch. Anbieter wie Testbirds versuchen, die Arbeitsbedingungen zu verbessern. ITespresso sprach mit Philipp Benkler, Gründer und Geschäftsführer des Dienstleisters Testbirds.

Clickworker Grafik

Crowdworking: Micro-Jobs im Netz

Nach Crowdfunding kommt Crowdworking. Immer mehr Dienstleister bieten die Möglichkeit, Projekte von einem Heer externer Mitarbeiter erledigen zu lassen. ITespresso erklärt, wie Crowdworking funktioniert, warum Gewerkschaften skeptisch sind – und was das Thema mit der Suche nach Aliens zu tun hat.

Logo M-Net (Bild: M-Net)

Data-Space: M-Net startet deutsche Business-Cloud

Der Anbieter will Geschäftskunden mit Data-Space eine hochsichere Lösung zur einfachen Speicherung, Synchronisation, Verteilung und Verwaltung von Dateien bereitstellen. Das zertifizierte Rechenzentrum steht in Deutschland. Die Cloud kostet ab 5 Euro netto im Monat.

Cloud (Bild: Peter Marwan)

Die Hälfte der Deutschen lebt auch ohne Cloud ganz gut

Damit sind sie einer internationalen GfK-Umfrage zufolge die größten Cloud-Abstinenzler. Bereits deutlich weniger halten die Cloud in Kanada (39 Prozent) oder Schweden (34 Prozent) für unbedingt notwendig. Geradezu Cloud-süchtig sind dagegen Nutzer in Mexiko, Brasilien und der Türkei.

Microsoft Logo (Bild: Microsoft)

Microsoft: GigJam soll Nutzer produktiver machen

Der Service setzt sich aus einem Cloud-Dienst sowie Client-Apps für unterschiedliche Geräte zusammen. Er zerlegt Aufgaben in einzelne Schritte und ermöglicht den Austausch von Dateien und Informationen. Als Grundlage dienen offene Standards wie HTML, JavaScript, REST und OAuth.

Salesforce

Salesforce: Cloud-Riese baut Präsenz in Deutschland aus

Salesforce will seine Präsenz in Deutschland ausbauen. Mit einem bombastischen Event in München feiert das Unternehmen seine Cloud-basierenden CRM-Lösungen und kündigt ein Rechenzentrum in Deutschland an. Auch KMU sollen nun stärker als Kunden gewonnen werden.