Cloud

docraid_icon (Bild: ContentPro)

DocRAID bietet Outlook-Plug-in zur E-Mail-Verschlüsselung

Anders als etwa bei PGP lassen sich E-Mails damit verschlüsseln, ohne dass eine Software beim Empfänger vorausgesetzt wird. Statt direkt an den Empfänger zu gehen, wird die gesamte Nachricht – oder nur ihr Anhang – auf einem DocRAID-Server gespeichert. Von dort erhält der Empfänger dann den Link zum Abruf.

microsoft-logo (Bild: Microsoft)

Cloud-Sparte rettet Microsoft die Bilanz

Der Umsatz mit Office-365-Abonnements für Firmenkunden legte zum Beispiel um nahezu 70 Prozent zu. Überdies meldet Microsoft 20,6 Millionen neue Office-365-Abonnenten im Consumer-Bereich. Bei der Smartphone-Sparte ist dagegen ein Umsatzeinbruch von 49 Prozent zu verzeichnen.

Microsoft (Bild: Microsoft)

Office-Nutzer bekommen umfangreicheren Zugriff auf weitere Cloud-Dienste

Nutzer von Office Online können nun auch gemeinsam mit anderen Dokumente unmittelbar gemeinsam bearbeiten, wenn diese im Cloud-Speicher eines Microsoft-Partners abgelegt sind. Außerdem wird die Integration von Office für iOS auf weitere, viel genutzte Cloud-Speicher ausgeweitet und die Integration zwischen Outlook.com und den Angeboten von Dropbox und Box verbessert.

REDS.box (Bild: Flowy Apps)

Flowy Apps bietet verschlüsselte Private Cloud für Technik-Laien

Das Start-up offeriert die Speicherhardware REDS.box, die wiederum auf dem REDS-Datenspeicherkonzept basiert. Vorrangiges Ziel ist das Trennen der Nutzerdaten von der eigentlichen Cloud-Anwendung. Eine durchgängige AES-Verschlüsselung für den chiffrierten Datenaustausch ist schon voreingestellt.

Mailbox.org (Bild: Mailbox.org)

Mailbox.org hat sein Cloud-Office-Angebot aktualisiert

Der Berliner Anbieter positioniert es als datenschutzrechtlich unbedenkliche Alternative zu Google Apps und Microsoft Office Web Apps. Eine überarbeitete Benutzeroberfläche soll es einfacher benutzbar machen, eine Funktion zur gemeinsamen Arbeit Textdokumente und Tabellen die Anforderungen von fortgeschrittenen Nutzern in Firmen erfüllen.

office-365-planner-microsoft (Bild: Microsoft)

Microsoft stellt Vorschauversion von Office 365 Planner bereit

Im Laufe des kommenden Jahres soll dann die Final des Projektmanagement-Tools für Firmenkunden verfügbar werden. Zu Beginn genießen Teilnehmer des First-Release-Programms priorisierten Zugang dazu. Microsoft generiert mit jedem Plan zugleich automatisch eine Office-365-Gruppe und weist jeder Gruppe einen Plan zu.

Vergleich von Cloud-Services (Bild: Shutterstock/Epsicons)

Ascamso bietet Plattform zur individuellen Bewertung von Cloud-Diensten

Die gleichnamige Plattform unterstützt Firmen beim Vergleichen und Auswählen eines für sie geeigneten Infrastructure-as-a-Service-Angebots. Dazu nimmt sie anwendungsfallbezogene Messungen und Bewertungen vor, um die Ist-Leistung von IaaS-Diensten greifbar zu machen. Auch die Dienstanbieter selbst sollen davon profitieren.