iPads überholen iPhones bei den Webzugriffen

US-Amerikanische Nutzer des Apple-Tablets surfen mehr als Anwender der Apple-Smartphones, ergibt die neue Auswertung von ComScores Web-Analyse.

von Manfred Kohlen 0

Die Website Mashable, die einst für die Beschreibung der Mash-Ups von Online-Anwendungen eingerichtet wurde, berichtet nun nach dem Motto »Alles wächst mit Allem zusammen« über die zunehmende Veränderung bei den Internet-Zugriffen verschiedener Geräte.

Diesmal fanden die Autoren eine bemerkenswerte Meldung des Webzugriff-Erfassers ComScore, die den generellen Zugriff auf das Web durch Smartphones und Tablets beschreibt – diese würden inzwischen schon 7 Prozent der Webzugriffe ausmachen.

In der langen ComScore-Meldung verstecken sich wissenswerte Einzelheiten, die Mashable aus dem großen Ganzen herausgefischt hat. Das iPad verursache 46,8 Prozent des WebTraffics der iOS-Geräte in den USA, das iPhone nur 42,6 Prozent, war die wichtigste Nachricht für die Mashable-Autoren. Im Original von ComSore finden sich übrigens zahlreiche weitere kleine Informationsjuwelen über die weltweite Verteilung, die Nutzergruppen, das Einkaufsverhlten und weitere Daten zur mobilen Internet-Nutzung.

ITespresso für mobile Geräte
Android-App Google Currents App for iOS

Möchten nicht auch Sie wissen, wie zufrieden andere Anwender mit der Nutzung ihrer CRM-Anwendung imSaaS-Modell sind, warum sie sich dagegen entschieden haben oder sich gar nicht damit beschäftigen wollen? Diesen und anderen Fragen geht Hassan Hosseini von The-Industry-Analyst.com in Kooperation mit dem Herausgeber von silicon.de in der aktuellen Umfrage zur CRM Nutzung als "Software as a Service" in Deutschland nach.

Jetzt teilnehmen!

Letzter Kommentar




0 Antworten zu iPads überholen iPhones bei den Webzugriffen

Hinterlasse eine Antwort

  • Erforderliche Felder sind markiert *,
    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>