IT-News Western Digital

Western Digital bringt portable Festplatte für Mac-Nutzer

Das 2,5-Zoll-Laufwerk ist mit HFS+ Journaled vorformatiert. Es kommt mit Passwortschutz und Hardware-Verschlüsselung, besitzt zwei Firewire-800-Ports sowie eine USB-2.0-Schnittstelle. Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 269 Euro.

Western Digital My Passport Essential im Test

Um wichtige Daten sicher abzulegen, bietet Western Digital verschiedene externe USB-Festplatten mit Verschlüsselung an. ITespresso.de hat die My Passport Essential getestet, eine 2,5-Zoll-Festplatte mit 500 GByte und schneller USB-3.0-Schnittstelle.

Externe Festplatte mit 2 TByte für 67 Euro

Externe Festplatten mit 3,5 Zoll sind zwar nicht besonders transportabel, eignen sich jedoch sehr gut für Backups oder die Auslagerung großer Dateien – zumal selbst Platten mit 2 TByte mittlerweile weniger als 70 Euro kosten.

Neue WD-Festplatte: Vier Schnittstellen, sechs Terabyte

Für 600 Euro verkauft Western Digital sein neuestes Speichersysytem »My Book Studio Edition II WDH2Q60000«, das sich an die vier gängigen Festplatten-Interfaces eSATA, USB2, Firewire 400 und 800 anschließen lässt.

Western Digital: Interne Laufwerke mit bis zu 3 TByte

Im Rahmen seiner Caviar-Green-Serie plant WD Laufwerke, die je 2,5 und 3 TByte in ein einziges Laufwerk für den 3,5-Zoll-Einschub bringen. Als erster Hersteller bringt das Unternehmen die hohe Datenmenge auf nur 4 Plattern (Festplattenscheiben) unter.

Frische Festplatten: Hitachi und WD denken an die Firmen

Beide Hersteller haben soeben ihre HD-Serien komplettiert. Die neuen Modelle wenden sich an Kunden mit multimedialem Datenaufkommen und sind für den Einsatz in Blade-Servern, Netzwerk-Routern oder Überwachungssystemen geeignet.

Western Digital bohrt Media Player auf

Die neue Version des WD HD Media Players spielt nicht mehr nur Inhalte von USB-Speichern ab, sondern kann sich auch im Netzwerk und Internet bedienen.

Günstige Festplatten für Notebooks

In älteren Notebooks sind oft noch sehr kleine Festplatten verbaut, die nur 20 oder 40 GByte fassen. Doch das Aufrüsten ist einfach und Laufwerke selbst mit 500 GByte nicht mehr allzu teuer.