IT-News Urheberrecht

The Pirate Bay wird verkauft und legal

Das Torrent-Portal The Pirate Bay wechselt den Besitzer. Der neue Eigentümer will das Angebot legalisieren und Rechteinhaber für den Download ihrer Werke entlohnen.

The Pirate Bay startet Videoportal

Die Macher von The Pirate Bay eifern YouTube nach, allerdings verzichten sie auf Flash und wollen auch keine Videos löschen, wenn sie Urheberrechte verletzen.

Gema mit Klage gegen Rapidshare erfolgreich

Der Filehoster darf nach einem Urteil des Landgerichts Hamburg bestimmte Musikstücke nicht mehr zum Download anbieten. Nun sucht man den Schulterschluss mit der Gema und bietet eine Zusammenarbeit an.

T-Mobile: Musik-Downloads ohne Kopierschutz

Der Mobilfunker verabschiedet sich bei seinem Musikservice Mobile Jukebox vom Digitalen Rechtemanagement (DRM) – vorerst noch nicht komplett, da man sich nicht mit allen Plattenfirmen einigen konnte.

BGH hält Online-Videorekorder für unzulässig

Ein abschließendes Urteil gibt es zwar noch nicht, doch im Streit zwischen RTL und Shift.tv erklärte der Bundesgerichtshof nun, internet-basierte Videorekordern seien in der Regel unzulässig.

Google verführt zum Software-Klau

Wer bei Google die Namen von Programmen ins Suchfeld tippt, bekommt von der neuen Funktion Google Suggest zahlreiche illegale Angebote vorgeschlagen – Cracks, Serials, Torrents und Rapidshare-Downloads.

Prince verkauft seine Musik über ein Abo-Modell

Der Musiker war das vergangene Jahr damit beschäftigt das Internet von seinem Namen zu säubern. Jetzt startet er eine eigene Plattform auf der er für 77 Dollar pro Jahr seine Fans rundum versorgen möchte.

Neuer Ärger für Googles Buchsuche

Eine Einigung mit Autoren und Verlagen kommt in Deutschland wohl nicht so leicht zustande, denn die beklagen, eine solche käme dem »Ausverkauf von Urheberrechten« gleich.

Apple sagt: Tschüss Kopierschutz!

Apple verkauft via iTunes künftig nur noch kopierschutzfreie Songs. Zudem ist man beim Preis flexibler und verlangt ab April für einen einzelnen Titel zwischen 69 Cent und 1,29 Dollar.

Razzia: Raubkopierer auf dem Weihnachtsmarkt

Raubkopierer machen offenbar auch vor Weihnachtsmärkten keinen Halt. Wie der Bundesverband Musikindustrie (BVMI) bekannt gab, kam es am 16. Dezember zu einer Razzia auf dem Limburger Christkindlmarkt. Ein Händler soll 14 verschiedene Alben kopiert und zum Originalpreis von 17,90 Euro verkauft haben.

BGH: Keine Urheberabgaben auf PCs

Der Bundesgerichtshof hat Ende der vergangenen Woche entschieden, dass für PCs keine Urheberrechtsabgaben zu zahlen sind. Die Geräte seien nicht zur Vervielfältigung durch Ablichten bestimmt, so die Begründung.