IT-News Studie

Facebook beeinflusst Kaufverhalten

Web 2.0 prägt die Konsumwünsche und das Kaufverhalten der Endverbraucher. Deshalb sollten Unternehmen ihre Präsenz in sozialen Netzwerken ausbauen – dazu rät jedenfalls eine Studie von IDC Retail Insights.

IT-Manager im Sicherheits-Stress

Neue Studien von Symantec und dem BSI zeigen, dass die Cyberkriminalität weiter zunimmt. Viele IT-Manager fühlen sich überfordert. Ihnen fehlen die Ressourcen, um ihr Unternehmen wirksam vor den Gefahren aus dem Web zu schützen.

Microsoft-Appell: Vertraut den Hosted Services

IT-Händler sollen sich keine Sorgen machen und ihre Kunden nicht von diesen Diensten abraten. Ihnen gehöre die Zukunft, argumentiert der Konzern und verspricht, dass der Mittelstandsunternehmer auch weiterhin örtliche Lieferanten und Händler benötige.

IT-Fachleute werden 2010 wieder gefragt sein

Insbesondere der Finanz- und Bankensektor nebst der Software-Branche werden sich im kommenden Jahr verstärkt nach frischen Fachkräften umsehen, behauptet eine Untersuchung.

GfK: Windows 7 treibt den Hardwaremarkt

Die Meldungen, dass sich Windows 7 bestens verkauft, sind nicht neu und nun von einer aktuellen GfK-Studie bestätigt. Noch wichtiger für den IT-Markt aber: Das neue System fördert tatsächlich auch den Hardwareverkauf.

Datenkonsum der US-Bürger explodiert

Nach Giga-, Tera- und Petabytes folgen Exabytes und Zettabytes. In diesem Bereich bewegt sich der Datenkonsum des US-Bürgers, ermittelte eine neue Studie.

Büro-Ärgernis Privat-Notebook

10 Prozent aller Firmen-Notebooks sollen einer Studie zufolge eigentlich Privatbesitz sein. Sie wurden von den Mitarbeitern ins Büro mitgebracht, was der IT-Abteilung Kopfschmerzen bereitet.

IDC warnt vor IT-Analphabeten

PC-Wissen ist in Deutschland immer noch nicht so verbreitet, wie dies nötig wäre. Nach einer Studie von IDC wird der IT-Analphabetismus auch in einigen Jahren noch nicht verschwunden sein.

IT-Manager setzen auf Wachstum

IT-Manager zielen bei ihrer Green-IT-Strategie nicht mehr so stark auf Energieeffizienz wie früher. Dafür setzen sie laut IDC stärker auf das Wachstum der IT-Infrastrukturen.