IT-News SQL Server

Microsoft SQL Server (Bild: Microsoft)

Release Candidate von SQL Server 2016 demnächst verfügbar

Tester sollen noch vor 10. März eine Evaluierungsversion bekommen. SQL Server 2016 RC0 wird als Neuerungen Unterstützung für UTF-8, weitere Zeichenkettenfunktionen und parallele Scans von nicht gruppierten Indizes in speicheroptimierten Tabelle mitbringen.

whatsup gold (Logo: Ipswitch)

Ipswitch stellt Gratis-Tools zur Überwachung von Microsoft-Umgebungen vor

Die vier kostenlosen Werkzeuge des Softwareunternehmens stehen ab sofort für Administratoren und IT-Teams zum Download bereit. Sie sollen die Verfügbarkeit und Leistung der Microsoft-Anwendungen Active Directory, Internet Information Services (IIS) sowie Exchange Server und SQL Server verbessern.

solarwinds_Database-performance-analyzer

Solarwinds DPA spürt Leistungsengpässe in Datenbanken auf

Das Tool klärt laut Anbieter primär die Frage, ob Performance-Probleme bei Anwendungen auf die Datenbank zurückzuführen sind. Hierfür überwacht die Software kontinuierlich SQL-Server-, Oracle-, Sybase- und DB2-Datenbanken auf physischen, cloud-basierenden und VMWare-Servern. Die aktuelle Version 9.0 erkennt zudem Ein- und Ausgabe-Probleme beim Storage.

Microsoft SQL Server 2014

Microsoft SQL Server 2014 ist nun verfügbar

Microsofts SQL Server 2014 enthält als wichtigste Neuerung eine integrierte In-Memory-Technik namens Online Transaction Processing. Sie wurde in den vergangenen fünf Jahren unter dem Codenamen “Hekaton” entwickelt. Außerdem bietet Microsoft SQL Server 2014 mit Bw-tree nun ein Indizierungssystem für Hochgeschwindigkeitszugriffe auf Daten.

Kostenlos: Aktuelles E-Book über Microsoft SQL Server 2008

Derzeit bietet Microsoft Press das Buch „Datenbanken entwickeln mit SQL Server 2008 (R2) Express“ kostenlos als E-Book an. Die 368-seitige, gedruckte Fassung kostet normalerweise 25 Euro. Die Aktion läuft noch bis Mitternacht des 26. Dezembers.

Cloud-Computing: Microsoft verbessert Azure

Der Softwarekonzern hat seine Cloud-Plattform mit einem Update beglückt. Gearbeitet wurde an der SQL-Datenbank, an den Entwicklerwerkzeugen, der Verwaltung und am Support.

Microsoft überrascht mit SQL Server 2012 RC

So gut wie niemand dürfte damit gerechnet haben, doch Microsoft macht mit dem urplötzlichen Release Candidate (RC) seines Datenbankservers den IT-Verantwortlichen ein frühzeitiges Weihnachtsgeschenk.

SQL Server 2012 soll BI mit der Cloud verbinden

Auf seinem PASS Summit 2011 hat Microsoft mitgeteilt, die nächste Version des SQL Servers – bislang unter dem Codenamen »Denali« bekannt – werden SQL Server 2012 heißen und im ersten Halbjahr 2012 auf den Markt kommen.

SQL Server 2008 R2 kommt im April

Die neue Version von Microsofts SQL Server 2008 soll besonders in den Bereichen Performance, Business Intelligence und Skalierung Fortschritte bringen.

Microsofts Tech Ed 2009 ausverkauft

Technik-Profis, die mit Microsoft-Produkten arbeiten, können sich die Tage vom 9. bis 13. November vormerken. Da findet Microsofts Tech Ed Europe in Berlin statt. Wer keine Karten bekommen hat, kann die Veranstaltung auch online verfolgen.

Endlich fertig: Microsoft SQL Server 2008

Der Datenbankserver soll die bisherigen Funktionen mit mehr Sicherheit, Ergebnisauswertungen a la BI und Data Warehousing verbinden.
Nach langer Betatestzeit hat Microsoft nun seinen SQL Server 2008 fertiggestellt, registrierte Admins können ihn seit heute, 7.8.2008, herunterladen.

SQL Server im Dauereinsatz
Datenbanken ohne Unterbrechung

Datenbanken zählen zu den wichtigsten Bausteinen der IT-Infrastrukturen. Kaum eine Anwendung kommt ohne sie aus. Welche Konzepte zur Ihrer Absicherung bestehen, haben wir uns exemplarisch am neuen SQL Server 2008 von Microsoft angesehen.