IT-News Roboter

Digitaler Serviceassistent (Bild: Deutsche Telekom)

Roboter & KI bei der Telekom: Digital denken, empathisch lenken

Nie zuvor gab es so viele Möglichkeiten, mit einem Unternehmen in Kontakt zu treten – einfach, schnell und quasi kostenlos. Für die Deutsche Telekom ist es wichtig, bei jeder neuen Technologie die Menschen von Anfang an mitzunehmen, wie Dr. Ferri Aboulhassan, Service-Chef des Unternehmens, in diesem Gastbeitrag erklärt.

pepper-aldebaran-wohnzimmer (Bild: Aldebaran)

Humanoider Roboter “Pepper” unterstützt Android

Die ersten auf dem Google-OS basierenden Pepper-Modelle sollen im Juli an Entwickler ausgeliefert werden. Schon jetzt wird die “Pepper SDK for Android Studio” als Beta-Version zum Download angeboten. Pepper kann menschliche Gefühle erkennen und interpretieren.

Pepper (Bild: Aldebaran)

In Japan startet Verkauf des ersten Roboters mit Gefühlen

Es handelt sich um das von der Firma Aldebaran entwickelte und bereits im Juni 2014 zusammen mit SoftBank vorgestellte Modell “Pepper”. Es kann menschliche Emotionen erkennen und angepasst reagieren. Bisher erprobten Pepper-Roboter das an Kunden in SoftBank-Läden in Japan. Ab 20. Juni soll eine erste Charge von 1000 Stück in den freien Verkauf gehen.

TinkerBots ist ab sofort vorbestellbar. (Bild: Kinematics)

Roboter-Baukasten TinkerBots ist ab sofort vorbestellbar

Aus den Bausteinen können sich Kinder einfache Roboter zusammenbauen. Über die Record-and-Play-Funktion lassen sich Bewegungsmuster definieren. Die Module sind zudem mit Lego-Bausteinen kombinierbar. Im zweiten Quartal 2015 sollen die TinkerBots zu Preisen ab 159 Dollar im Handel verfügbar sein.

cebit-2014

Off Record: Rückblick auf die CeBIT 2014

Auch 2014 war die CeBIT wieder einmal eine enorme Computermesse. Der kontinuierlich beschworene Fokus auf Business-Themen hat der Messe gut getan. Nachdem die wichtigsten Meldungen verarbeitet sind, ist es nun aber an der Zeit, sich etwas neben dem Mainstream mit der Messe zu beschäftigen.

Epson kündigt autonomen Doppelarmroboter an

Die Maschine ist mit visuellen und haptischen Sensoren ausgestattet. Sie soll zwar in der Produktion zum Einsatz kommen, kann aber durch zahlreiche Sensoren anders als bisherige Industrieroboter gesteuert werden: Statt festen Bewegungsabläufen gibt der Mensch lediglich Aktionsziele vor.

boston-dynamics-humanoide-roboter

Google kauft Roboterhersteller Boston Dynamics

Für den Internetkonzern ist es bereits die achte Übernahme binnen sechs Monaten in diesem Bereich. Boston Dynamics ist unter anderem durch die von ihm für das US-Militär gefertigten Roboter bekannt. Die vorhandenen Rüstungsaufträge will Google auch noch erfüllen, sich aber danach von diesem Geschäftsbereich verabschieden.

lange-nacht-der-robotik

Tech-Ausflugstipp: die lange Nacht der Robotik

Die Lange Nacht der Robotik der Universität Heidelberg am 5. Juli richtet sich an alle Technik- und Roboter-Fans. Einen besonderen Schwerpunkt legt das Veranstaltungsprogramm allerdings auf Angebote für Kinder und Jugendliche.

tu-berlin-roboterrüssel

Tech-Ausflugstipp: Wissenschaftsnacht der TU Berlin

Am 8. Juni 2013 lädt die TU Berlin im Rahmen ihrer “Langen Nacht der Wissenschaften” wieder zu einem Streifzug durch Labore und wissenschaftliche Institute ein. Insgesamt stehen 300 Projekte auf dem Programm. ITespresso stellt aus der Fülle des Angebots die besten Veranstaltungen für IT-Interessierte vor.

Roboter soll vom Aussterben bedrohte Handwerksfertigkeiten bewahren

Er wurde von Professor Seiichiro Katsura von der Keio Universität in Japan entwickelt. Seine erste Aufgabe ist es, die Bewegeungen eines Kalligrafie-Meisters nachzuahmen. Künftig soll er aber auch andere handwerkliche Tätigkeiten “erlernen” und für die Nachwelt konservieren.

CeBIT labs 2012: Roboter und Elektromobile

Bei der CeBIT 2012 konnten Forschungseinrichtungen und Hochschulen im Bereich CeBIT labs in Halle 26 ihre Entwicklungen und Projekte der Öffentlichkeit vorstellen. Für besonders viel Aufsehen sorgten Exponate zum Thema Elektromobilität und Roboter. ITespresso hat sie sich angeschaut.

Foxconn will Fabrikarbeiter durch 1 Million Roboter ersetzen

Bei dem Auftragshersteller, der unter anderem für Apple, Nokia und Sony arbeitet, hatte es eine auffällige Serie von Selbstmorden gegeben. Nach Druck der westlichen Auftraggeber wird das Management nicht die Arbeitsplätze oder -bedingungen verbessern, sondern die Arbeiter ersetzen.

Mini-Roboter mit iPod-Herz

Als digitale Bedienkonsole besitzt dieser Roboter ein iPod Touch. Das Konzept des beinlosen Schreibtisch-Bots stammt nicht von Apple.

Toshiba stellt R2D2 auf die Räder

Der japanische Technologiekonzern ist so groß, dass es auch eine Roboterabteilung gibt. Statt der humanoiden Form verfolgt man hier eher das Ziel, einen souveränen Helfer in R2D2-Format zu bauen.

Weiblicher Roboter nimmt an Modeschau teil

Eine neuartige Roboter-Frau aus dem Land des Lächelns soll an einer Modeschau teilnehmen. Die Entwickler wollen damit die Fortschritte in der Robotik symbolisieren.

Japan: Roboter sollen Nation retten

Das Land des Lächelns stirbt aus und die Bevölkerung wird immer älter. Immigranten möchte man nicht, also müssen Roboter in Zukunft die Arbeiter ersetzen.

Roboter an der Rezeption

Die japanische Firma People Staff hat einen neuen Service gestartet: Roboter werden als Empfangsdamen in Büros und Krankenhäusern eingesetzt.

Japaner entwickeln Roboter-Baby

Wissenschaftler der Osaka University haben einen neuartigen Roboter entwickelt: Dieser verhält sich wie ein menschliches Kleinkind.