IT-News Photoshop

Adobe-Logo (Bild: Adobe)

Adobe schließt schwere Lücken in Flash Player und Photoshop

Allein 22 Schwachstellen finden sich insgesamt in den letzten Flash-Player-Versionen für Windows, Linux und Mac OS X. Durch das Ausnutzen der Lücken könnten Angreifer unter anderem Schadcode einschleusen und ausführen, um etwa die vollständige Kontrolle über ein System zu übernehmen.

usedsoft-gebrauchtsoftware-webshop

Gebrauchtsoftware: Usedsoft bietet wieder Adobe-Lizenzen an

Im Zuge von Rechtsstreitigkeiten hatte das Unternehmen den Handel damit 2010 ausgesetzt. Zur Wiederaufnahme verspricht Usedsoft bis zu 30 Prozent Ersparnis gegenüber dem Neupreis. Im Angebot sind etwa Acrobat 11 Professional, Creative Suite 6 Design Standard und Photoshop CS6 Extended.

adobelogo

Adobe Photoshop im Abo für 10 Dollar monatlich erhältlich

Wer bis zum 31. Dezember 2013 ein Photoshop-Abo abschließt, zahlt dauerhaft 10 Dollar monatlich. Ansonsten steigt der Abopreis 2014 auf 20 Dollar. Das Paket enthält Photoshop, Lightroom, 20 GByte Cloud-Speicher und einen Zugang zur Social-Media-Plattform Behance.

Adobe patcht Photoshop und Shockwave

Auch Illustrator und Flash Professional bekommen Sicherheitsupdates. Insgesamt behebt Adobe 13 als kritisch eingestufte Fehler in seiner Software. Die Patches für Photoshop, Illustrator und Flash Professional stehen jedoch nur als kostenpflichtiges Upgrade auf CS6 zur Verfügung.

Adobe veröffentlicht Betaversion von Photoshop CS 6

Die Software, die unter dem Codenamen “Superstition” entwickelt wurde, ist kein Aberglaube mehr wie ihr Entwicklunsname suggeriert. Die neue Version beherrscht viele Automatismen nicht nur für die Ausbesserung von Fotos sondern auch für Videos.

Adobe veröffentlicht »Photoshop Touch« für das ipad

Die an Apples Tablet-Rechner angepasste Version des Bildverarbeitungsprogramms ist zwar ein Programm mit weniger Funktionen als die Desktop-Version , doch ein weiterer Schritt Adobes, sich an die neue Tablet-Welt anzupassen.

Photoshop Lightroom 4 als kostenlose Beta

Adobes Profisoftware für Fotografen ist als öffentliche Betaversion erschienen. Interessierte können die Software kostenlos auf Adobe Labs herunterladen. Im Gegenzug sollen die Nutzer dem Entwicklerteam Feedback geben.

Adobe stellt Apps und Creative Cloud vor

Mit Apps für Tablet-PCs will Adobe seine Kreativ-Software auch unterwegs nutzbar machen. Die Dateien lassen sich über die ebenfalls gerade vorgestellte Creative Cloud austauschen. Desktop-Software, Cloud und mobile Apps sollen in Zukunft nahtlos zusammenarbeiten.

Creative Suite 5 ist da

Die von Adobe Mitte April angekündigte Creative Suite 5 ist nun verfügbar – auch in deutscher Sprache. Das Komplettpaket für Kreative hat unzählige neue Features spendiert bekommen.

Photoshop hat Probleme mit TIFFs

In Photoshop CS4 lauert eine Schwachstelle, die ausgenutzt werden kann, um Code einzuschleusen. Adobe hat bereits ein Update veröffentlicht.

Adobe Photoshop CS5 (Beta) im Test
Mehr Gestaltungsspielräume

Photoshop CS5 lädt zu künstlerischen Spielereien und kreativen Bildmanipulationen ein. Speziell die verbesserten Auswahlwerkzeuge nehmen dem Anwender einiges an Arbeit ab. ITespresso.de hat sich die Beta des Grafikboliden angeschaut – die Final wird voraussichtlich Mitte Mai in den Handel kommen.

Adobe: Creative Suite 5 kommt Mitte Mai

Adobe hat die nächste Creative Suite angekündigt. Das Komplettpaket für Kreative bringt neue Versionen von Photoshop, Premiere & Co. mit und hat hunderte neue und überarbeitete Funktionen an Bord.

Adobe stellt Creative Suite 5 vor

Adobe hat heute die neue Generation seiner Design- und Entwicklungs-Software vorgestellt. Die Creative Suite 5 gibt es in verschiedenen Zusammenstellungen mit unterschiedlichen Anwendungen. Das größte Paket, die Adobe Creative Suite 5 Master Collection, enthält alle neuen Programme. Dazu gehören unter anderem Photoshop CS5 Extended, Illustrator CS5, InDesign CS5, Flash Professional CS5, Dreamweaver CS5, Premiere Pro CS5 und After Effects CS5 sowie die komplett neue entwickelte Komponente Flash Catalyst CS5, mit der Anwender ohne Programmierkenntnisse interaktive Inhalte erstellen sollen.

Photoshop wird 20

Adobes Bildbearbeitungsklassiker Photoshop feiert seinen zwanzigsten Geburtstag. Adobe feiert mit einem Design-Wettbewerb und einem nostalgischen App für das iPhone.

Photoshop kostenlos fürs iPhone

Ab sofort steht die Photoshop-App für das iPhone auch in Deutschland als Download bereit. Mit der abgespeckten Version der Bildbearbeitungssoftware können Anwender unterwegs Fotos manipulieren. Allerdings ist Photoshop.com Mobile kaum mit der Desktop-Version zu vergleichen.

Adobe Photoshop kommt auf Android-Handys

Nachdem Photoshop.com seit einigen Wochen für das iPhone verfügbar ist, hat sich Adobe entschieden die Anwendung jetzt auch auf die Android-Plattform zu übertragen.

Adobe: Photoshop-App fürs iPhone

Die von Adobe veröffentlichte App ist zwar kein ausgewachsenes Photoshop, bringt aber Basisfunktionen, um Fotos unterwegs auf dem Apple-Handy zu bearbeiten.

Vorabversion von Photoshop Camera Raw 5.4

Der Release Candidate von Adobes Camera Raw 5.4 steht als kostenloser Download bereit. Die neue Version unterstützt zusätzlich 26 neue und ältere Kameramodelle.

Adobe: Creative Suite 4 kommt früher

Das Software-Paket soll bereits einen Monat früher als geplant auf den deutschen Markt kommen. Man war bei der Lokalisierung schneller als gedacht.

Photoshop fürs Handy

Die beliebte Bildbearbeitungssoftware gibt es ab sofort auch für Windows Mobile. Wirklich viel mit der teuren gleichnamigen Anwendung hat das Produkt aber nicht zutun.

Bildbearbeitung in Bewegung und 3D
Test: Photoshop CS4 Extended

Die Zeiten, in denen eine Bildbearbeitung nur Fotos aufhübscht, sind vorbei. Nachdem selbst im Web Videos und 3D-Objekte zum Standard werden, benötigen Profis Werkzeuge, die alle Medienformen integrieren. Photoshop CS4 Extended zeigt, wie sich Filme und 3D-Objekte direkt im Picture-Editor bearbeiten lassen, und bringt darüber hinaus eine neue Oberfläche, nützliche Erweiterungen und neue Features mit, die selbst technisch aufwändige Foto-Optimierungen schnell und nutzerfreundlich umsetzen.

Bildbearbeitung in Bewegung und 3D
Photoshop CS4 Extended

Die Zeiten, in denen eine Bildbearbeitung nur Fotos aufhübscht, sind vorbei. Nachdem selbst im Web Videos und 3D-Objekte zum Standard werden, benötigen Profis Werkzeuge, die alle Medienformen integrieren. Photoshop CS4 Extended zeigt, wie sich Filme und 3D-Objekte direkt im Picture-Editor bearbeiten lassen, und bringt darüber hinaus eine neue Oberfläche, nützliche Erweiterungen und neue Features mit, die selbst technisch aufwändige Foto-Optimierungen schnell und nutzerfreundlich umsetzen.

Adobe Photoshop Elements 7
Sieben auf einen Streich

Im neuen Photoshop Elements 7 finden sich sieben wichtige Neuerungen, die dafür sorgen, dass Einsteiger und fortgeschrittene Fotoartisten noch einfacher zu Top-Ergebnissen am PC kommen. PC Professionell verrät, welche das sind.