IT-News Patches

Oracles Juli-Updates: 45 kritische Patches

Je mehr Unternehmen und Produkte Oracle zukauft, desto mehr Sicherheitslücken sind zu stopfen. Die Fehler in PeopleSoft- und BEA-Software sowie in eigenen Produkten sind riskant.

Microsoft: Blockieren Patches neue Patches?

Ein Security-Advisory von Microsoft berichtigt die Berichtigung einer Berichtigung. Nun werden Security-Updates wieder ausgeliefert. Mit einem Workaround. Der Patch zum Patch zum Patch soll folgen.

Zweites Patch-Update für Exchange Server 2007

Wer als Administrator den MS-Exchange Server 2007 mit Service Pack 1 installiert hat, konnte bereits im Februar ein erstes Patch-Paket dazu einrichten. Nun steht ein zweites "Update Rollup" bereit. Der Patch für den Patch des Patche ...

41 Patches von Oracle

Der Patch day des Datenbank- und Firmensoftware-Unternehmens für den April 2008 soll 41 Security-Lecks beseitigen, 17 davon in verschiedenen Versionen der eigenen Datenbank.

Vista Service Pack ab Dienstag erhältlich

Ab dem morgigen Dienstag, 17.3., soll das Service Pack 1 für Windows Vista endlich offiziell erhältlich sein. Die Patches und Updates, die Microsoft bereits im Februar veröffentlichen wollte, stehen dann zum Download bereit.

Viele Patches von Adobe

Kein Patchday wie bei anderen Anbietern: Findet man Fehler, beseitigt Adobe sie sofort. Dennoch hat man den Veröffentlichungstag für alle kürzlich gefundenen Bugs kombiniert.

Sun schließt Java-Sicherheitslücken

Mehrere Lecks, die der Hersteller aber bislang "zum Kundenschutz" geheim hält, sollen in den neuen Java-Versionen beseitigt sein. Die Updates zu verschiedenen Java-Releases stehen zum Download bereit.

Und wieder: Sicherheitsupdate für WordPress

Das Blog-System Wordpress weist eine gravierende Sicherheitslücke auf. Die Entwickler haben bereits eine Version bereitgestellt, die das Leck schließt und raten dringend zum Update.

Patch zum Patch: Internet Explorer 6 “aufgehübscht”

Die Sicherheitslecks im Internet Explorer 6 waren zwar geflickt, doch danach tauchten "Schönheitsfehler" auf. Microsoft hat den unschönen Flicken nun mit einem weiteren Update aufgehübscht: Die Darstellungsfehler sind beseitigt.

...

Schlecht geflickt? Probleme mit Explorer-Patch

Nachdem Microsoft im monatlichen Patch Day Lecks geflickt hat, sind offenbar neue aufgerissen: Internet Explorer 6 und 7 zeigen einige Seiten nicht mehr an, berichten erzürnte Nutzer.

Vista SP1: MS aktualisiert Vorab-Informationen

390 neue Korrekturen: Am Wochenende veröffentlichte Microsoft weitere Infos zum ersten Vista-Servicepack, unter anderem Word-Dokumente für Administratoren, die das SP1 in Firmennetzen einsetzen.

AOLs Webradio birgt Risiken

Wer das AOL-Webradio nutzt, sollte dringend ein Update installieren. Wie Sicherheitsdienstleister iDefense meldet, sind wegen einer Sicherheitslücke Buffer-Overflows und das Einspielen von Schadcode möglich.

Wieder unerwünschte Microsoft-Updates?

In unterschiedlichen Weblogs häufen sich Meldungen über neue unerwünschte Updates. Unerwünscht waren vor allem Rechner-Neustarts. Die Reboots könnten durch andere Microsoft-Prgramme verursacht sein, räumt der Hersteller ein.

Office 2003 SP3: Zahlreiche Änderungen für Firmenkunden

Microsoft hat außerhalb der normalen Patchday-Reihe und ohne öffentliche Vorankündigung die dritten Service-Pakete für die vier Jahre alte Office 2003 Familie veröffentlicht. Je nach installiertem Produkt sind mehrere Varianten verf ...

Red Hat patcht Java-Fehler

In den Linux-Distributionen von Red Hat schlummern mit fehlerhaften Java-Runtimes kleine Sicherheitszeitbomben. Red Hat hat sie nun beseitigt.