IT-News NSA

NSA spioniert (Bild: ZDNet)

Kaspersky: NSA-Hackingtools sind echt

Die von den ominösen "Shadow Brokers" veröffentlichten Tools sollen Angriffswaffen der Equation Group sein, einer offensiven NSA-Einheit für Cyberangriffe. Dieser Einschätzung schließen sich Sicherheitsexperten wie Bruce Schneier und W ...

NSA Siegel (Bild: News.com)

NSA sammelt ab sofort ein bisschen weniger Daten

Der US-Auslandsgeheimdienst zeichnet seit Sonntag die Telefon-Metadaten von US-Bürgern nicht mehr generell. Die bislang gesammelten Daten werden allerdings noch mindestens bis Ende Februar aufbewahrt. Komplett gelöscht werden soll die ...

NSA spioniert (Bild: ZDNet)

NSA-Chef fordert erneut Zugriff auf Schlüssel

Gerätehersteller sollen seiner Ansicht nach ab Werk Zugriff auf ihre Geräte ermöglichen. Damit keine Behörde alleine und ohne Zustimmung einer anderen auf private Daten zugreifen kann, will NSA-Chef Michael Rogers die Schlüssel auf meh ...

Open SSL Logo (Bild: OpenSSL Projekt)

Erneut gravierende Schwachstelle in OpenSSL gefunden

Einzelheiten zur neuerlichen Sicherheitslücke sind bislang nicht bekannt. Das OpenSSL-Projekt hat jedoch schon Updates für den 19. März angekündigt, die neben zumindest einer kritischen Schwachstelle weitere Anfälligkeiten beheben soll ...

national-security-agency-nsa_1024

NSA scannt täglich Millionen Bilder zur Gesichtserkennung

Der US-Geheimdienst will Berichten zufolge auf diese Wiese biografische und biometrische Daten von ihm Verdächtigen erhalten. Wie die NSA erklärt, verfolgt sie alle digitalen Spuren, die solche Personen im Internet hinterlassen. Die Bi ...

(Bild: Shutterstock/Slavoljub Pantelic)

Erneut Bericht über NSA-Backdoors in Hardware aus den USA

Sie werden aber offenbar nicht von den Herstellern selbst eingerichtet. Vielmehr fängt der Geheimdienst die Netzwerkgeräte ab, manipuliert sie und leitet sie an den Empfänger weiter. Das berichtet die britische Tageszeitung Guardian un ...

national-security-agency-nsa_1024

E-Mails zeigen: NSA und Google kooperieren seit Jahren

Auch die Chefs von Apple, AMD, Dell, Google, HP, Microsoft und Intel werden vom Geheimdienst regelmäßig zu vertraulichen Unterrichtungen eingeladen. Ziel der Gespräche ist es offiziell, die US-Wirtschaft vor Cyberangriffen zu schützen. ...

nsa-auge (Bild: ZDNet.de)

Web-Firmen wussten laut NSA-Anwalt von Spähprogrammen

Dem Chefanwalt des Geheimdienstes zufolge waren sowohl das Programm PRISM als auch die Sammlung von Metadaten bekannt. PRISM verteidigt er zudem als "gesetzlich vorgeschriebenes Verfahren". Seine Aussage steht im direkten Widerspruch z ...

nsa-auge (Bild: ZDNet.de)

Geheimdienste spähen Smartphone-Nutzer auch via Apps aus

Die Daten stammen auch von Apps wie Angry Birds und Google Maps. Sie werden offenbar ohne Zutun und Wissen der App-Entwickler über Seviceanbieter für Werbetreibende wie die US-Firma Millennial Media abgegriffen. Der britische Geheimdie ...