IT-News Google Maps

Google Maps (Grafik: Google)

Google Maps zeigt in Zeitleiste nun besuchte Orte an

Die Liste der angezeigten, besuchten Orte wird aus Daten aus dem Google-Konto erstellt. Sie lässt sich vom Nutzer bearbeiten. Zu Beginn wird die neue Funktion für Android und Nutzer auf dem Desktop angeboten.

Google Maps (Grafik: Google)

Google Maps soll sich künftig besser offline nutzen lassen

Die App soll sich noch in diesem Jahr auch ohne Internetverbindung während der Navigation gesprochene Richtungsanweisungen ausgeben. Außerdem werden Nutzer auch Zugriff auf Suchvorschläge sowie Bewertungen und Rezensionen haben, wenn ...

TomTom App

PSW Group kritisiert Datenschutz bei Navigations-Apps

Die Sicherheits-Experten von PSW haben mehrere Navigationssysteme für Handys und Tablets ausprobiert und berichten in einem Blogbeitrag über ihre Erfahrungen. Es gibt einen klaren Sieger bei den kostenflichtigen Diensten. Im Preis-Leis ...

google-maps-gallery-london-1832

Google startet Online-Kartensammlung Maps Gallery

Es handelt sich dabei nur indirekt um eine Erweiterung des klassischen Kartendienstes von Google. Mit Maps Gallery sollen vielmehr Organisationen und Behörden die Möglichkeit erhalten, ihre Spezialkarten unkompliziert der Öffentlichkei ...

google-maps-logo

Google Maps: Routenberechnung wieder mit Zwischenstationen

Google hat der Web-Variante seines Kartendienstes Google Maps ein Update verpasst. Ein altbekanntes Feature, das nun auch ins neue Design implementiert wurde, ist die Berechnung einer Strecke mit individuellen Zwischenzielen. Zudem kön ...

google-maps-logo

Google Maps: neue Webversion und iPad-taugliche iOS-App

Die überarbeitete Oberfläche stellt die interaktive Karte in den Mittelpunkt. Diese bietet eine 3D-Ansicht wie Google Earth. Die Maps-App für iOS hat Google ebenfalls aktualisiert. Sie wurde erstmals an die Displaygröße des iPad angepa ...

(Bild: Peter Marwan)

Google lässt Windows-Phone-Nutzer wieder auf Maps zugreifen

Derzeit landen Nutzer von IE Mobile nur auf Googles Suchseite. Dem Microsofts mobilen Browser fehlen angeblich für Maps erforderliche Funktionen. Laut Google besteht die Umleitung schon seit der Einführung von Windows Phone. Jetzt soll ...

Google Maps: neue Detailkarten für zehn europäische Länder

Für "Ground Truth", ein Unterprojekt von Google Maps, hat der Internetkonzern jetzt 40 Staaten erfasst. Neues Material liegt unter anderem für Bulgarien, Estland, Lettland, Spanien und Ungarn vor. Auch in diesen Ländern geht die Detail ...

Google Maps API erneuert: Apps zeigen Karten noch schöner

Die aktualisierte Google Maps API verbessert Ansichten in den Android-Apps, die den Kartendienst  nutzen. Neue Funktionen integrieren die Karten besser in Anwendungen, und auch zusätzliche Ansichten wie etwa Gebäudepläne sind jetzt mög ...

Google Maps: nun auch mit Vegetationstypen und Relief

Bisher mussten Nutzer mit vorwiegend grauen Flächen vorlieb nehmen. Nun wird die Darstellung einem Atlas ähnlicher: Urwälder, Wüsten und Bergketten sind bei der Betrachtung von Kontinenten jetzt auf einen Blick erkennbar.

Google Maps zeigt Radrouten nun auch in Europa an

Der Dienst wurde um 14 Ländern erweitert - darunter auch Deutschland, Österreich und die Schweiz. Die Routenplanung soll ebenfalls ergänzt werden - allerdings als Beta-Version. Fehlende Informationen können Nutzer selbst nachtragen.

Nutzung der Google Maps-API jetzt 88 Prozent günstiger

Nachdem sich zahlreiche Unternehmen über Googles API-Preise beschwerten, fand das Unternehmen ein Einsehen und senkt nun die Preise wieder - sogar um 88 Prozent. Die Kosten für Websites und Dienste mit mehr als 25.000 Kartenladevorgäng ...

Google verliert große Kunden an OpenStreetMap

Websites, die bislang Google Maps in ihre Angebote integriert haben, klagen über die von Google Ende 2011 eingeführten Gebühren. Sie suchen nach Alternativen und wenden sich oft OpenStreetMap zu.

Google Maps 6.3 für Android ist fertig

Wer statt eines klassischen Navi-Systems sich lieber mit Smartphone und Google Maps durch den Großstadtdschungel arbeitet, dürfte sich über die verbesserte Version freuen.