IT-News Finanzen

AMD macht wieder Gewinn

Der sich erholende PC-Markt sorgt bei AMD für steigende Umsätze und führt den Chiphersteller zurück in die Gewinnzone.

Intel: Bestes Quartal in der Firmengeschichte

Die starke Nachfrage bei Geschäftskunden hat Intel zum besten Quartal in der 42-jährigen Firmengeschichte verholfen, sagte Intel-Chef Paul Otellini bei der Vorstellung der Quartalszahlen.

IBM: 20 Milliarden Dollar für Übernahmen

Auf einem Investorentreffen stellte IBM-Chef Palmisano eine Verdopplung des Gewinns pro Aktie bis 2015 in Aussicht und erklärte, man plane etwa 20 Milliarden Dollar in Übernahmen zu investieren.

SAP übernimmt Sybase für 5,8 Milliarden Dollar

SAP heizt dem Kampf mit Oracle weiter an und will Sybase für 5,8 Milliarden Dollar übernehmen. Dem deutschen Software-Riesen geht es vor allem um den schnellen Zugang zu mobilen Plattformen.

Die heimlichen Herrscher

Eine aktuelle Studie untersucht, wer die Entscheidungen über IT-Investitionen fällt. Das Ergebnis: Es sind nicht immer die Technik-Experten.

Microsoft: Rekordumsatz dank Windows 7

Im letzten Quartal 2009 erzielte Microsoft einen Umsatz von 19,02 Milliarden Dollar. Nach eigenen Angaben ein Rekord, den man vor allem Windows 7 zu verdanken hat.

Apple-Erfolge: Mac-Verkäufe hui, App-Store und iTunes pfui

Wer hätte das gedacht: Mit den iPhone-Apps und den Musik- und Video-Downloads scheffeln die Kalifornier im Augenblick keine Profite. Gut, sie verlieren hier auch kein Geld, doch die Erfolge liefert ausgerechnet ihre älteste Produkt-Kategorie, der Mac.

Googles Geldmaschine druckt wieder

Das Jahr 2009 war für viele Menschen und Firmen schlecht, durchwachsen oder zumindest turbulent. Google spricht von einer Achterbahnfahrt, die dann doch noch freudig endete.

Intel: Über 2 Milliarden Dollar Quartalsgewinn

Zumindest bei Intel scheint die Wirtschaftskrise überstanden, denn im letzten Quartal 2009 erzielte der Chiphersteller einen Gewinn von 2,3 Milliarden Dollar. Verglichen mit dem letzten Quartal 2008 ist das ein Zuwachs von 875 Prozent!

Gute Zahlen bei HP

Für das zurückliegende Quartal vermeldet HP ordentliche Zahlen – der starken Service-Sparte und dem wachsenden China-Geschäft sei Dank.

Mozilla macht mehr Umsatz

Die Firefox-Macher konnten ihren Umsatz steigern – vor allem dank Google, das weiterhin wichtigster Geldgeber des Projekts ist. Allerdings stiegen auch die Ausgaben stark.

Nintendo-Präsident: “Die Wii stagniert”

Nintendo-CEO Satoru Iwata zeigt sich enttäuscht von den Umsätzen seiner gestengesteuerten Konsole. Das Unternehmen hat in den letzten Monaten rund 40 Prozent weniger verdient.

Umsatz- und Gewinnrückgang bei Microsoft

Das letzte Quartal vor dem Start von Windows 7 schließt Microsoft mit einem kräftigen Umsatz- und Gewinnrückgang ab. Allerdings war der Einbruch nicht ganz so schlimm wie von Analysten befürchtet.

Logitech schreibt wieder schwarze Zahlen

Der Hersteller von qualitativ hochwertigen Nagern ist wieder profitabel, nachdem man im Vorjahresquartal einen Verlust von 36 Millionen Dollar erwirtschaftet hat.

Yahoo verdreifacht Gewinn

Die Sparmaßnahmen bei Yahoo zeigen Wirkung: Zwar ging der Umsatz erneut zurück, doch den Gewinn konnte der Portalbetreiber überraschend verdreifachen.

AMD erholt sich leicht

Der Chiphersteller konnte seinen Verlust im dritten Quartal leicht reduzieren. Für die Zukunft prognostiziert man zudem ein leichtes Umsatzwachstum.

Kräftiger Gewinnanstieg bei Google

Von Wirtschaftskrise keine Spur beim Suchmaschinenbetreiber: im vergangenen Quartal verzeichnete dieser einen satten Gewinnanstieg von 27 Prozent. Der Umsatz legt um 7 Prozent zu.

Nokia mit verlustreichem 3. Quartal

Der finnische Handy-Hersteller und Nummer eins auf dem Mobilfunkmarkt schreibt überraschend rote Zahlen. Im dritten Quartal dieses Jahres ist das Unternehmen über 550 Millionen Euro ins Minus gerutscht.