IT-News Archivierung

Everdoc_2015

Dokumentenverwaltung Everdoc 2015 nun mit Backup-Möglichkeit

Das Tool zur Dokumentenverwaltung erlaubt nun zudem das Einlesen von Papierdokumenten per Scanner. Eine OCR-Texterkennung lässt den Nutzer mittels Volltextsuche gezielt Dokumente durchforsten. Die Vollversion kostet regulär 39,90 Euro, zum Verkaufsstart wird sie allerdings kurzzeitig für 12,50 Euro abgegeben.

Everdoc Packshot

Everdoc 2014 sortiert und archiviert Daten

Was Evernote für die Gruppenarbeit an Notizbüchern ist, will Everdoc für die Dokumentenverwaltung sein. Das Windows-Programm erfasst Inhalte, sortiert und gliedert sie. Die eingebaute Volltextsuche hilft, Daten wiederzufinden.

E-Mail (Bild: Shutterstock)

Darauf sollten Firmen bei der Auswahl einer E-Mail-Archivierung achten

Gesetze verlangen nach fälschungssicherer Archivierung von Mails. Der finanzielle und organisatorische Aufwand, um auf der juristisch sicheren Seite zu bleiben, kann sich je nach Bedarf stark unterscheiden. Anhand neuer Angebote und unterschiedlicher Preismodelle zeigt ITespresso, worauf Kunden achten müssen.

Software602 Long-Term Docs

Long-Term Docs archiviert Dokumente rechtssicher

Der tschechische Software-Hersteller Software602 bietet seine Langzeitarchivierungslösung Long-Term Docs auch in Deutschland an. Das Produkt konvertiert elektronische Dokumente in das juristisch anerkannte PDF/A-Format. Digitale Signaturen werden auf ihre Echtheit überprüft und gegebenenfalls aktualisiert.

Benno MailArchiv nun auch als Small Business Edition erhältlich

Die open-source-basierende Software bietet in Version 2.0 bessere Cloud-Unterstützung, durchgängige Multi-Mandantenfähigkeit und eine überarbeitete Benutzeroberfläche. Gleichzeitig mit Freigabe der Version 2.0 erscheint zudem die “Benno MailArchiv Small Business Edition”.

E-Mails rechtskonform sichern und aufbewahren

An der Aufbewahrung geschäftsrelevanter E-Mails führt kein Weg vorbei. Doch eine Vielzahl an Gesetzen und Vorschriften, internen Anforderungen und technischen Problemen überfordern viele Unternehmen. Peter Kopfmann vom Messaging-Anbieter Retarus erklärt, worauf es bei der Archivierung der Mails ankommt – und wie man sich diese Aufgabe leichter machen kann.

Mehr Komfort bei der Recherche in Datenbanken

Recherchen in Datenbankarchiven gelten als kompliziert und erfordern einen hohen Zeitaufwand. Zugleich steigt das Datenbankvolumen in den meisten Unternehmen kontinuierlich an. Der neue Chronos Archive Explorer unterstützt die benutzerfreundliche Recherche in Datenbankarchiven.

IT-Dienstleister warnt vor unüberlegter Cloud-Storage

Archivierungsspezialist Artec IT Solutions rät zur Vorsicht bei der Nutzung von Cloud-Storage-Angeboten außerhalb der EU. »Gerade beim Hosting von Unternehmensdaten in den USA können sich unter anderem steuerrechtliche Probleme ergeben«, weiß der Dienstleister aus eigener Erfahrung.

Pactas Logo

Barrierefreier Datenaustausch

Das Startup Pactas bietet ein Cloud-Network, über das Unternehmen ihre Geschäftsprozesse wie Rechnungsstellung, -verwaltung und -archivierung digital abbilden und Geschäftsdokumente sicher versenden können.

»Wir können einer Tape-Renaissance entgegen sehen«

In einem Interview erklärt IBM-Speicherexperte Kurt Gerecke, warum SSDs auf NAND-Basis bald an ihre Grenzen gelangen und warum das Tape noch lange nicht tot ist. Anders als 3,5-Zoll-Festplatten, deren Produktion die Hersteller nach Meinung von Gerecke zugunsten von 2,5-Zoll-Platten aufgeben werden.

Artec: Archivierung per Cloud-Service

Für die rechtssichere Archivierung geschäftlicher Daten bietet Artec nicht mehr nur Hardware- und Software-Lösungen an, sondern seit neuestem auch einen Cloud-Service.

Welche Daten sollen in die Cloud?

Datenklassifizierung ist ein Stiefkind der Branche, erklärt Storage-Experte Norbert E. Deuschle. Denn bislang ist es einfacher, neuen Speicher zu beschaffen, als sich gründlich mit den vorhandenen Daten im Unternehmen zu beschäftigen.

Rechtssichere Massen-Archivierung aus der Appliance

Im Zuge der bei der EU wiederauftauchenden Diskussion Vorratsdatenspeicherung in Deutschland passen Artecs neue Appliances gut ins Bild: Die Lösungen archivieren riesige Datenmengen in großen und sehr großen Unternehmen – und können sie auch noch digital signieren.

Outlook-Integration für MailStore Server 5

Deepinvent hat seine Mail-Archivierungslösung MailStore Server in Version 5 fertiggestellt. Sie soll kleinen und mittleren Unternehmen helfen, Nachrichten von Exchange Server 2003, 2007 und 2010 sowie von beliebigen IMAP- oder POP3-Konten rechtssicher zu archivieren.

Der Nutzen digitaler Langzeitarchivierung
Digitale Datenlagerung

Daten digital zu speichern, hat nicht nur offensichtliche Vorteile wie geringere Kosten und den schnelleren Zugriff auf den Datenbestand. Der Gesetzgeber verlangt auch, dass steuerrelevante Daten fünf Jahre lang digital archiviert werden. Eine kurze Einführung in die digitale Langzeitarchivierung.

Der Nutzen digitaler Langzeitarchivierung
Digitale Datenlagerung

Der Gesetzgeber verlangt, dass bestimmte Daten digital archiviert werden. Doch auch darüber hinaus macht eine digitale Datenlagerung Sinn, lassen sich doch so alle Daten nicht nur platzsparend archivieren, sondern auch schnell durchsuchen und geschickt auswerten.