Archiv

Glossar – Online-Werbung
Hit – Visit

Ob Ad-Impression oder Ad-Click &ndash in Bezug auf Online-Werbung machen zahlreiche undurchsichtige Begriffe die Runde. Wir erklären die wichtigsten davon.

,

Google: Anzeigen mit Bildern

Die Anzeigen beim Suchmaschinenbetreiber werden nicht mehr auf reine Texte beschränkt sein, sondern auch Logos und Grafiken enthalten können.

Versteckte Werbung in Spielen wirkt

Spieler werden mit versteckter Werbung bearbeitet. Die Spielehersteller entdecken mit “in game ads” neue Einnahmemöglichkeiten.

,

Web-Analyse mit Google

Der neue Dienst des Suchmaschinenbetreibers soll Website-Betreibern genauen Aufschluss über das Nutzerverhalten und den Erfolg von Werbekampagnen geben.

Online-Werbung mit Umsatzsprung

Um ein Drittel soll der Online-Werbeumsatz in Deutschland gegenüber dem Vorjahr nach oben schnellen: auf nunmehr eine dreiviertel Milliarde Euro.

Online-Zahlungssysteme
Online-Zahlungssysteme

Ein spezielles Zahlungssystem für den Online-Handel eignet sich nur, wenn es sich auch um spezielle Produkte handelt – beispielsweise Software und Updates per Download.

,

Flash Werbebanner
Flash Werbebanner

Flash bietet viele grafische Möglichkeiten, durch die sich die Banner besser hervorheben. Sie können einen SWF-Film ebenfalls als teilweise transparentes Werbebanner einsetzen.

,

Paris Hilton zwingt Website in die Knie

Mit einem lasziven Werbeauftritt lässt Hotel-Erbin Paris Hilton die Männerherzen höher schlagen. Zu hoch für die Website auf der der Clip vermarktet wird ? binnen weniger Stunden brachen die Server zusammen.

United Internet überflügelt T-Online

Sollte die Übernahme des Internet-Portals Web.de wie geplant vonstatten gehen, schwingt sich das Unternehmen United Internet auf zu Deutschland reichweitenstärkstem Vermarkter für Internet-Werbeplätze ? und das deutlich vor dem bisherigen Spitzenreiter T-Online.

Google kauft ein

Der Suchmaschinenbetreiber hat einen Anbieter von Webanalyse-Software übernommen. Anzeigenkunden und Website-Betreiber können mit den Tools das Surfverhalten ihrer Nutzer untersuchen.

Online-Werbung legt weiter zu

Der Online-Werbemarkt verzeichnet weiter hohe Zuwachsraten; 21 Prozent waren es im zweiten Halbjahr 2004, womit man alle klassischen Medien übertraf.