16. Juli 2014

Box und App von Tado steuern inzwischen nicht mehr nur die Heizung - die logische Weiterentwicklung war die Steuerung von Klimaanlagen (Bild: Tado).

Münchner Smart-Home-Start-up Tado bekommt 10 Millionen Euro

Es hat sich mit intelligenten Thermostaten erfolgreich im deutschsprachigen Raum und Großbritannien etabliert. Mit der neuerlichen Finanzspritze soll nun die internationale Expansion vorangetrieben werden. Die technologische Weiterentwicklung – zu Angeboten für Klimaanlagen – hat Tado kürzlich bereits bei Kickstarter erfolgreich finanziert.

Edimax EW-7438APN

WLAN Access Point für die Steckdosenleiste für 25 Euro

Elektronik-Händler Conrad hat derzeit den Edimax EW-7438APN für 24,95 Euro im Angebot. Dieser macht vorhandene Netzwerkdosen WLAN-tauglich. Dazu wird er daneben in der Steckdose angebracht und mittel eines Ethernet-Kabels mit dem LAN-Port verbunden.

Microsofts Suchmaschine Bing (Grafik: Microsoft)

Suchmaschine Bing: Microsoft kündigt Formular für Löschanträge an

Dem Konzern zufolge soll es “in Kürze” bereitstehen. Microsoft setzt damit das Urteil des Europäischen Gerichtshofs von Mitte Mai in einer ähnlichen Art und Weise um, wie Google das bereits getan hat. Der New York Times zufolge hängt es jetzt nur noch an der Abstimmung mit Yahoo, dessen Suche auf Bing aufbaut.

oracle-schriftzug

Oracle behebt 113 gravierende Sicherheitslücken

Das Unternehmen empfiehlt, alle Updates schnellstmöglichst einzuspielen. In Java SE finden sich alleine 20 der nun gefixten Sicherheitslücken, eine mit der höchsten Risikoeinstufung. In MySQL beseitigt Oracle zehn, in Fusion Middleware 29 Schwachstellen. Sie lassen sich von Angreifern teilweise sogar ohne Eingabe von Anmeldedaten aus der Ferne ausnutzen.

sicherheit-shutterstock

Selbstständige IT-Sicherheits-Experten gesucht wie nie

Das geht aus der Auswertung von Projektanfragen bei der Personalagentur Gulp hervor. Dementsprechend liegt ihr Stundensatz auch acht Euro über dem Durchschnitt der dort vermittelten Spezialisten. Als Ursache machen die Vermittler wachsende Anforderungen aufgrund von BYOD, Cloud, Big Data und dem Internet der Dinge in den Unternehmen aus.

Paypal (Grafik: Paypal)

Paypal-App erlaubt nun kostenlosen Geldtransfer unter Nutzern

Der Dienst ist für Nutzer in Deutschland kostenlos – vorausgesetzt, sie verwenden ihr Bankkonto als Zahlungsquelle für Paypal-Zahlungen in Euro. Außerdem muss nach der Eingabe des Betrags die Frage “Wofür ist diese Zahlung?” mit einem Klick auf “Freunde und Familie” beantwortet werden.

sparhandy-logo

Sparhandy bietet erstmalig eigene Mobilfunktarife an

Das Kölner Telekommunikationsunternehmen arbeitet dazu mit der Deutschen Telekom zusammen, Sparhandy-Kunden nutzen also das D-Netz. Zur Auswahl stehen Allnet-Flat-Tarife in den Varianten S, M, L – auf Wunsch auch mit Smartphones und immer mit großzügigem Datenvolumen. Die Preise für die SIM-Only-Tarife beginnen bei 19,90 Euro pro Monat.

Cyan-Update für die Lumia-Smartphones (Bild: Microsoft)

Cyan-Update bringt zahlreiche Zusatzfunktionen für Lumia-Smartphones

Es wird in den kommenden Wochen an alle Lumia-Geräte mit Windows Phone 8 verteilt. Smartphones mit Windows Phone anderer Hersteller bekommen es nicht. Das Cyan-Update liefert unter anderem eine neue Oberfläche für die Kamera-App, Einstellmöglichkeiten für das Display, den Zubehörfinder Nokia Device Hub sowie einfacheren Zugriff auf Social Networking.

iPhone 5S mit Fingerabdrucksensor (Bild: CNET).

Apple bekommt Markenrechte für Touch ID nicht

Ein US-amerikanischer Anbieter von Zeiterfassungssystemen hatte zuvor bereits die Marke Kronos Touch ID registriert. Apples Touch ID ähnelt der nach Ansicht des US-Markenamts zu sehr. Da die Lösung von Kronos vielfach in Gebrauch und daher gut bekannt ist, hat Apple das Nachsehen – zumindest vorerst.