Lindy-Adapter verbindet HDMI mit alten VGA-Monitoren

KomponentenWorkspaceZubehör
Lindy HDMI-zu-VGA-Adapter

Hochauflösende Grafik macht altgedientes VGA oft unnötig – doch die analogen Bildschirme, Beamer und andere Geräte existieren und arbeiten immer noch. Der HDMI-zu-VGA-Konverter von Lindy schließt alte Systeme an moderne Rechner an. Er ist für alle gängigen Formen des HDMI-Anschlusses zu haben.

Lindy bringt drei Adapter, die digitale Signale von HDMI, Mini-HDMI und Micro-HDMI jeweils in analoge VGA-Signale umwandeln. Die Anschlüsse verbinden bereits vorhandene VGA-Systeme, Monitore, Beamer oder Fernseher mit HDMI-Ausgängen, beispielsweise von modernen Tablets oder Ultrabooks.

Lindy HDMI-zu-VGA-Konverter
Der Lindy HDMI-zu-VGA-Adapter ist in drei Versionen für unterschiedliche HDMI-Buchsen erhältlich (Bild: Lindy).
Die Adapterbox zwischen Signal-Ein- und-Ausgängen wandelt sowohl Bild- als auch Ton-Information um. Sounds werden auf ein analoges Audio-Signal konvertiert und über eine klassische 3,5-Millimeter-Stereobuchse ausgegeben. Das digitale Videosignal wird wieder analog.

Doch weil VGA keine HDCP-Unterstützung bietet, kann ein HDCP-geschütztes HDMI-Signal nicht konvertiert werden. Die meisten HDMI-Daten werden jedoch bis zu Auflösungen von 1920 mal 1200 beziehungsweise Full HD 1080p übertragen. Die Farbtiefe des HDMI-Signals darf bei acht, zehn und zwölf Bit liegen und auch die Konvertierung von YCC-Farbraum-Infos auf RGB ist möglich.

Ein kurzes Kabel führt den jeweiligen HDMI-Stecker zum Anschluss an die Signalquelle. Die Konverter-Elektronik arbeitet in einer Box in der Mitte, in der auch Buchsen für VGA- und Audio-Verbindung untergebracht sind.

Die Stromversorgung erfolgt über den HDMI-Port der Signalquelle. Für den Fall, dass dies nicht ausreicht, etwa bei einem Notebook mit niedrigem Batteriestand, kann über eine zusätzliche Micro-USB Buchse Energie zugeführt werden. Hier lässt sich auch ein Standardnetzteil für Smartphones und ähnliche Devices anschließen.

Die drei ‘HDMI an VGA & Audio Konverter’ für Standard HDMI, Mini HDMI und Micro HDMI sind ab sofort über Fachhändler oder den Lindy-Online-Shop (Artikelnummern 38185, 38186 und 38187) erhältlich. Der UVP für alle drei Versionen beträgt 24,95 Euro. In der Schweiz kosten sie jeweils 30,60 Franken.

Tipp der Redaktion: Sie sind auf der Suche nach einem neuen Computer-Monitor? Hier erfahren Sie, worauf Sie achten müssen und wie Sie den richtigen Monitor für Ihren PC finden.

Lesen Sie auch :
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen