Organize:Me 1.6 organisiert Aufgaben per Drag&Drop

IT-ProjekteOffice-AnwendungenSoftware

Die Version 1.6 des Personal Information Managers Organize:Me ist fertig. Das Produkt verwaltet Tätigkeitenlisten, E-Mails, Zusammenhänge und andere Projektmanagement-Aufgaben. Es ist für Mac, Windows, iOS und als Web-Anwendung erhältlich.

Als schnelle und leicht zu bedienende Alternative zu gängigen Office- und Projektmanagement-Produkten sieht die Hamburger textfabric GmbH ihr Produkt Organize:Me. Das Programm für nahezu alle gängigen Plattformen verwaltet alle für eine professionelle Aufgabenverwaltung notwendigen Daten. Viele Tätigkeiten lassen sich über eine Drag&Drop-Oberfläche in die passenden Kontexte ziehen.

Organize:Me
Organize:Me soll Pojektmanagement durch Drag&Drop von Daten wie Mails und Textdokumenten aus anderen Programmen wesentlich erleichtern. (Screen: textfabric)

Das Produkt unterstützt gängige Organisationsverfahren wie GTD – (“Getting Things Done”) oder Kontexte, erzeugt ToDo-Listen aus E-Mails, Links oder Dokumenten, die dazu einfach nur auf Organize:Me gezogen werden müssen und beschleunigt die Zuordnung in Zusammenhänge durch die Nutzung vieler Tastenkürzel.

Damit die Tasks wirklich erledigt werden, lassen sich umfangreiche Wiedervorlage-Funktionen (Tag/Woche/Monat/Priorität) mit Erinnerungen aktivieren – jeder steuert den notwendigen “Nervgrad” selbst.

Die Tätigkeiten lassen sich unbegrenzt in Teilaufgaben, Teilprojekte und Teilkontexte zerstückeln. Eine Synchronisation verschiedener Plattformen übet die Cloud ist kostenlos enthalten. Auch die iPhone-App ist kostenfrei.

Neu in Version 1.6 sind Aufgaben mit formatierten Kommentaren, neue Oberflächen-Themen, eine vereinfachte Synchronisation, eine Export/Berichtsfunktion mit diversen Templates und Web Zugriff über die taskfabric Cloud.

Organize:Me 1.6 für Windows und Mac ist als 14-Tage-Testversion zum Download verfügbar und kostet als Vollversion 35,99 EUR. Alle Downloads sind in Deutsch und Englisch erhältlich.

Lesen Sie auch :
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen