Neue Firefox-Version beseitigt Bugs und Sicherheitsloch

BrowserSicherheitSicherheitsmanagementWorkspace

Version 10.0.1 beseitigt Probleme mit Texteingaben in Java-Applets und ein Sicherheitsloch, durch das der Browser zum Absturz gebracht werden kann.

Im aktuellen Security-Advisoryzu Firefox beschreiben die Entwickler Andrew McCreight und Olli Pettay, wie eine Schwachstelle in der Hash-Table-Verwaltung den Browser zum Absturz bringen könnte. Diese Lücke sei ausnutzbar (»exploitable«) gewesen.

Auch einen Fehler in Java-Applets haben die Entwickler beseitigt – die Software reagierte nicht mehr auf Tastendrücke.

Der neue Browser steht ab sofort zum Download bereit.

Lesen Sie auch :
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen