Daten sichern auf dem 64-GByte USB-Stick

Data & StorageStorageWorkspaceZubehör

Freecom will mit dem neuen »Databar«-Stick die Sicherung auf Festplatten überflüssig machen. Der USB-Anschluss des Speicherriegels benötigt zudem keine Kappe – er ist ein- und ausziehbar.

Der neue Databar-Stick mit einer Kapazität von 64 Byte sei gemeinsam mit Industriedesignern entworfen worden, die die störende Verschlusskappe verschwinden ließen, freut sich Freecom – ein Ein- und Ausziehmechanismus mache dies möglich, erklärt Freecom und verliert sich in seiner Meldung in Lobpreisungen der beteiligten Designer.

Der Hersteller gibt keine Auskunft darüber, ob es sich um einen USB2- oder USB3-Stick handelt und wie hoch die Übertragungsgeschwindigkeiten sind. Für telefonische Nachfragen war Freecom zu Redaktionsschluss nicht erreichbar.

Lesen Sie auch :
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen