Acer bringt Tablet mit Android 3.0

MobileMobile OSTablet

Seinem Iconia W500 lässt Acer mit dem Iconia A500 ein weiteres 10-Zoll-Tablet folgen. Auf diesem läuft Android 3.0 alias Honeycomb. Das Gerät ist bereits verfügbar – laut Hersteller allerdings derzeit nur in kleinen Stückzahlen.

So verwundert es denn auch nicht, dass das A500 aktuell nur bei wenigen deutschen Online-Händlern lieferbar ist. Wann sich die Liefersituation entspannen wird, teilte Acer nicht mit, nur dass man dem A500 noch im Frühling eine 3G-Variante zur Seite stellen will. Das aktuelle Modell, Kostenpunkt: 499 Euro, bietet lediglich WLAN nach 802.11b/g/n und Bluetooth.

Das Iconia A500 besitzt ein Display mit 10,1 Zoll und einer Auflösung von 1200 x 800 Pixeln, ein externes Display kann via HDMI angeschlossen werden. Im Inneren des Tablets arbeiten ein Tegra-Prozessor mit 1 GHz und 1 GByte DDR2-RAM, dazu kommt ein Solid State Drive mit 16 oder 32 GByte Speicherkapazität. Mit MicroSD-Karten kann man dem Gerät bis zu 64 GByte weiteren Speicher verpassen.

Das Tablet besitzt zwei Kameras: eine mit 5 Megapixeln auf der Rückseite und eine mit 2 Megapixeln an der Gerätefront.

Die WiFi-Version des Iconia A500 wiegt 700 Gramm, die 3G-Version 730 Gramm. Beide sind mit einem Lithium-Polymer-Akku (3260 mAh), der bis zu zehn Stunden Surfen über die WLAN-Verbindung durchstehen soll. Über 3G sind es nur neun Stunden. Werden Videos von YouTube via WLAN geschaut, soll der Akku laut Acer für acht Stunden reichen.


Lesen Sie auch :