IT-News Android

Google beschränkt Zugriff auf SMS bei bestimmten Android-Apps

Der Zugriff auf SMS und Anrufprotokolle soll nur noch bei Apps erlaubt werden, wenn er für ihren primären Einsatzzweck erforderlich ist. Entwickler von Apps müssen die fraglichen Berechtigungen entweder entfernen oder mit triftigen Gründen um eine Genehmigung zu ersuchen. m

Smartphone-Praxistipp: Rufnummern blockieren

Mitten in der Nacht von einem unbekannten Anrufer aus dem Schlaf gerissen zu werden, ist mehr als ärgerlich. Doch das muss nicht sein. Die meisten Telefone bieten eine Blockierungsfunktion für Rufnummern.

Eset: Instagram-Fake-Apps im Play Store haben es auf Nutzerdaten abgesehen

Programme wie Instagram Followers, Followers Insta oder Fast Followers for Instagram geben sich als Tools für das Erhöhen oder Steuern von Instagram-Follower-Zahlen aus. Ziel der Angreifer sind Anmeldedaten der Instagram-Nutzer. Google hat die betroffenen Apps inzwischen aus dem Google Play Store entfernt.

Family Link: Google stellt Kinderschutz-App für Android vor

Die App richtet sich an Kinder unter 13 Jahren, die kein eigenes Google-Konto einrichten dürfen. Sie erhalten ein spezielles Familiy-Link-Konto, mit dem sie auf das Internet und Funktionen wie E-Mail und Messenger zugreifen können. Die Installation von Apps sowie die Nutzungszeiten des Android-Geräts unterliegen aber der Kontrolle der Eltern.

Xiaomi Mi Note 2 für 540 Euro erhältlich

Das Xiaomi Mi Note 2 bietet 6 GByte RAM und verfügt über einen 128 GByte großen internen Speicher. Bei dem angebotenen Modell handelt es sich um die globale Variante, die unter anderen das für Europa genutzte LTE-Band 20 unterstützt.

Studie: 40 Prozent der Android-Apps geben vertrauliche Daten preis

Sie enthalten Daten über die verwendeten Entwicklungsumgebungen oder das Backend der App. Bei 50 von mehr als 2000 untersuchten Apps finden die Forscher nicht benötigten Code. Angreifer können mit diesen Informationen möglicherweise das gesamte Backend einer App kompromittieren.

Smartphone Malware (Bild: Shutterstock / Maksim Kabakou)

Ransomware-Angriffe auf Android-Nutzer nehmen stark zu

Die meisten Infektionen registriert das Unternehmen im ersten Halbjahr 2016. Inzwischen stellen sich Nutzer offenbar besser auf die neue Bedrohung ein. Anfang 2017 schafft es erstmals eine Lockscreen-Ransomware in den Google Play Store.

Nokia 3310 (Bild: Discostu/Wikipedia)

MWC: HMD Global bringt angeblich das Nokia 3310 zurück

Es soll am 26. Februar anlässlich des Mobile World Congress in Barcelona präsentiert werden. Dort soll der Lizenznehmer HMD Global auch das Nokia 6 für den europäischen Markt vorstellen. Mit im Gepäck hat das Unternehmen angeblich auch das Nokia 5 und das Nokia 3.

Google Assistant (Bild: Google)

Google Assistant soll auch für Nicht-Pixel-Smartphones kommen

Eine Alpha-Version der Google-App schaltet den Assistenten schon jetzt auf einzelnen Smartphones frei. Darunter sind das Google Nexus 6P und das Samsung Galaxy Note 5. Ein weiteres von Android Police getestetes Nexus 6P erhält den Google Assistant jedoch nicht.

Google plant Löschung von Play-Store-Apps ohne Datenschutzrichtlinie

Eine Datenschutzrichtlinie ist vor allem bei Apps vorgeschrieben, die persönliche Daten verarbeiten. Entwickler haben nun bis zum 15. März Zeit, eine fehlende Richtlinie nachzureichen. Apps ohne Datenschutzrichtlinie sollen aber nur in Einzelfällen aus dem Play Store verschwinden.

Android Security

Android-Patchday: Google schließt zahlreiche Schwachstellen

Die Patches sollen in den nächsten Tagen als OTA-Update auf unterstützte Geräte von Google kommen. Sie beheben mehrere kritische Sicherheitslücken, die Remotecodeausführung ermöglichen oder erhöhte Berechtigungen erlangen lassen. Die Schwachstellen gefährden teilweise sogar auf Kernel-Ebene.

Google Now Launcher (Logo: Googlwe)

Google Now Launcher wird eingestellt

Er soll in den kommenden Wochen aus dem Play Store verschwinden. Google bietet den Launcher zudem ab dem 1. März OEMs nicht mehr als Option für die Google Mobile Services an. Alternativ können Gerätehersteller jedoch die Search Launcher Services Library in den AOSP-Launcher oder einen eigenen Launcher integrieren.

Samsung Galaxy A5, A3 - 2017 (Bild: Samsung)

Samsung Galaxy A5 (2017) und Galaxy A3 (2017) sind ab sofort vorbestellbar

Die beiden neuen Galaxy-A-Modelle sind ab Freitag erhältlich und können ab sofort vorbestellt werden. Das Galaxy A5 (2017) kostet 429 Euro und kommt mit 5,2-Zoll-Display mit abgerundeten Kanten im Metallgehäuse, das Galaxy A3 (2017) für 329 Euro mit 4,7-Zoll-Bildschirm. Beide sind gemäß IP68-Standard wasser- und staubgeschützt. Vorbesteller erhalten ein passendes Cover gratis dazu.

Android (Bild': Google)

Instant Apps: Google startet Betaphase

Zunächst werden Anwendungen von einigen Anbietern wie BuzzFeed und Periscope verfügbar gemacht. Mit dem vollständigen SDK ist in den kommenden Monaten zu rechnen. Instant Apps laden nur den für eine bestimmte Funktion benötigten Code herunter und sind ohne Installation ausführbar.

Huawei Honor 8 Premium mit 64 GByte Speicher und 4 GByte RAM (Bild: Honor).

Schnäppchen: Honor 8 Premium aus China importieren

Gearbest bietet das 5,2-Zoll-Smartphone der Huawei-Tochter derzeit für 335 Euro an. Es handelt sich dabei um die globale Version, die kompatibel zu LTE-Netzen deutscher Provider ist. Offiziell kostet das Gerät 449 Euro.

LG G5 (Bild:: LG)

LG G5: Forscher warnen vor schwerwiegenden Sicherheitslücken

Sie stecken auch in den Vorgängermodellen G4 und G3. Angreifer erhalten unter Umständen Zugriff auf Dateien, die die LG-Smartphones im Hintergrund automatisch auf Box oder Dropbox speichern. LG hat bereits mit der Verteilung von Patches für die zwei Schwachstellen begonnen.

Android 7.0 Nougat (Bild: Google)

Android 7: Samsung liefert Update für Galaxy S7 und S7 Edge aus

Teilnehmer des in einigen Ländern durchgeführten Betatests erhalten die finale Version zuerst. In den nächsten Tagen dürfen auch Nutzer in anderen Regionen eine Aktualisierung auf Android Nougat erwarten. Samsung hat außerdem seine eigene Benutzeroberfläche gründlich überarbeitet und vereinfacht.