Storage-Management-Software soll Effizienz verbessern

Data & StorageIT-ManagementIT-ProjekteKarriereNetzwerkeStorage

Mit seinem neuen »SANscreen 6.0« will NetApp die Storage-Effizienz und Performance insbesondere in virtualisierten Infrastrukturen optimieren.

Eingebunden in BMCs »Atrium Configuration Management Database« (CMDB), kann NetApps SANscreen 6.0 Teil eines Gesamt-Managementsystems für die IT werden. So lässt sich das Storagemanagement integrieren um, so die Kooperationspartner, »die Transparenz, Kontrolle und Effizienz zu erhöhen«.

Das Monitoring der gesamten Storage-Infrstruktur und dessen Analyse sollen zeigen, wo noch Verbeserungspotential im heterogenen Speichernetz herrscht. Insbesondere die Ausweitung auf virtuelle Server- und Speicherstrukturen soll helfen, optimierte Speicher durch bessere Planbarkeit der Kapazitätsauslastung, Verfügbarkeit und Performance herauszukitzeln. (Manfred Kohlen)

Lesen Sie auch :
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen