Erste Beta von Thunderbird 3.1

SoftwareZusammenarbeit

Mit der nächsten Thunderbird-Version werden Fehler behoben und vorhandene Funktionen verbessert. Neue Features sucht man vergeblich.

Drei Monate nach der Veröffentlichung von Thunderbird 3 liegt die erste Beta des Nachfolgers vor. Dieser setzt auf die Gecko-Engine 1.9.2 und soll vor allem die Stabilität verbessern. Zudem behebt man einige Probleme mit der Autovervollständigung, den Tabs sowie dem Activity Manager und verbesserte das Upgrading von Thunderbird 2 auf 3. Dazu kommen kleinere Änderungen im Design und am User Interface.

Thunderbird 3.1 trägt den Codenamen Lanikai. Wann das fertige Release vorliegen wird, ist noch unbekannt. (Daniel Dubsky)

Lesen Sie auch :