Asus L50V: High Performance Business-Notebooks

Allgemein

Diese neue Notebook-Serie, mit einem breiten WSXGA-Display in 15,4 Zoll, zeichnet sich durch ein Fingerprintscanner, Trusted Platform Modul (TPM) und ein Blu-ray-Laufwerk aus.

Das Blu-ray-Laufwerk ist zusätzlich ein Multinorm DVD-Brenner, um DVDs und CDs zu lesen und zu brennen. Die Intel Centrino2-Plattform wird kombiniert mit aktuellen Nvidia Grafikkarten der Geforce 9650M GT-Serie.

 

Speicher ist großzügig bemessen worden. Mit einem GByte Grafikkarten-RAM, vier GByte DDR2-RAM und 320 GByte Festplattenspeicher ist das Notebook für High-Definition Video und anspruchsvolle Office-Anwendungen gerüstet. Als Office-Paket ist eine Testversion von Microsoft Office 2007 installiert. Die lässt sich 60 Tage lang kostenlos nutzen. Als Betriebssystem kommt auf dem Asus L50VN-AK005C, Windows Vista Home Premium zum Einsatz. (Martin Bobowsky)

Hardware:

 

– Intel Core2 Duo T9400 mit 2,53 GHz, 1066 FSB, 6 Megabyte 2-Cache.

– 4,098 Megabyte DDR2-RAM (2x 2,048 Gigabyte PC2-6400, DDR2-800). Erweiterbar auf bis zu 8 Gigabyte DDR2-Speicher.

– Nvidia Grafikkarte Geforce 9650M GT, 1.024 Megabyte V-RAM.

– SATA-Festplatte mit 320 Gigabyte Speicher, 5.400 rpm.

– Blu-ray-Laufwerk mit Brennfunktion für DVDs und CDs.

– Erhöhte Sicherheit mit Intel Centrino2 System, TPM-Modul und Fingerprint-Sensor.

Schnittstellen:

-HDMI.

-VGA.

– Bluetooth 2.1.

– W-LAN.

– 4x USB 2.0.

– Gigabit-LAN.

– 56-Kbit/s Modem.

– 1x Express Card Slot.

– 1x E-SATA.

– 1x Firewire IEEE1394.

– SPDIF.

– TV-Out.

– Audio in, Mikrofon, Kopfhörer.

– 8 in eins Kartenleser.

 

Software:

– Windows Vista Home Premium (OEM).

– Microsoft Office 2007 (Testversion, 60 Tage frei nutzbar).

Asus bietet in Deutschland ab sofort dieses Modell im Fachhandel für 1.449 Euro an. Für Österreich werden 1.459 Euro unverbindlich vorgeschlagen.

Lesen Sie auch :