PDF mit Malware im Umlauf

SicherheitSicherheitsmanagement

Seit Freitag zirkulieren verseuchte PDF-Dokumente im Internet, so eine Warnung.

Gerade erst hatte Adobe vor der Lücke in seinem PDF-Format gewarnt (wir berichteten), schon tauchen erste Unheilsbringer auf, meldete Nachrichtenagentur Reuters am Wochenende. “Eine Datei namens ‘report.pdf’ hängt an E-Mails, die nach Kreditkarten-Übersicht aussehen”, konkretisiert Mikko Hypponen von F-Secure. Wird der Anhang geöffnet, startet ein Software-Download aus Malaysia oder Schweden.

Da PDFs bislang eher unbedenklich waren, werden sie von E-Mail-Gateways nicht gefiltert. Adobe versucht, den Fehler durch ein Sicherheits-Update des Acrobat Readers zu beheben. Doch viele Nutzer haben schlicht noch nicht upgedatet. (rm)

Lesen Sie auch :