Marktforscher: PC-Boom in Europa

MobileNotebookPCWorkspace

Der PC-Markt legte in Europa im zweiten Quartal überraschend stark zu: um 9,3 Prozent ging es auf 11,2 Millionen Systeme hoch.

Laut der frischen Zahlen von Gartner wurde das Wachstum wieder von den mobilen Rechnern und von Consumer-Systemen getragen. Im Vergleich zum vorigen Jahr legte Hersteller Acer am kräftigsten zu.

Dell bleibt bei den ausgelieferten Stückzahlen die Nummer 1, dicht gefolgt von Hewlett-Packard, Acer und Toshiba. Die Steigerungsrate führt Gartner-Analyst Ranjit Atwal auf den aggressiven Preiskrieg zurück, der in wesentlichen Absatzmärkten für steigende Nachfrage gesorgt habe. (rm)

Lesen Sie auch :