Automatische Sicherungen des Betriebssystems lassen Windows XP bei Problemen mit den vorherigen Einstellungen wiederherstellen
Wiederherstellungspunkte werden in XP automatisch angelegt

BetriebssystemOffice-AnwendungenSicherheitSoftwareWorkspace

Praktisch: XP legt Wiederherstellungspunkte automatisch an.

Praktisch: XP legt Wiederherstellungspunkte automatisch an, und zwar bei der Softwareinstallation (“Installationswiederherstellungspunkte”), in regelmäßigen Abständen (“Systemprüfpunkte”) und nach Windows-Updates (“Systemupdateprüfpunkte”).

Über den abgesicherten Modus können Sie eine dieser Sicherungen gezielt zurückspielen und so den PC retten. Schritt 1: Melden Sie sich als Administrator im abgesicherten Modus an. Schritt 2: Klicken Sie auf Start/Alle Programme/ Zubehör/Systemprogramme/Systemwiederherstellung. Markieren Sie die Option Computer zu einem früheren Zeitpunkt wiederherstellen, und bestätigen Sie mit Weiter. Schritt 3: Wählen Sie im angezeigten Kalender einen Wiederherstellungspunkt aus, den Sie zurückspielen möchten, und klicken Sie zweimal auf Weiter.

Lesen Sie auch :
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen