IBM sagt ja zum WiMax-Standard

MobileNetzwerkeWLAN

Durch den bedeutenden Neuzugang gewinn der Wireless-Standard an Gewicht.

IBM trat soeben offiziell dem WiMax Forum bei. Das dürfte der IT-Organisation helfen, kabellose Highspeed-Internet-Zugänge im neuen Standard in den bedeutenden Großstadtregionen der Welt schneller zu etablieren.

Das WiMax Forum möchte im urbanen Umfeld nicht nur langsamen Funknetzen (wie Wi-Fi), sondern sogar DSL und Kabelanschlüssen Konkurrenz machen. In einer weiteren Ausbaustufe sollen dann ländliche Gebiete folgen, wo sich Breitband-Festanschlüsse ökonomisch ohnehin nicht lohnen.

IBM möchte den Wimax-Firmen und Hotspot-Betreibern helfend (und verdienend) zur Seite springen. “Wir möchten uns in diesem Marktumfeld etablieren”, gibt Vizepräsident Don Lopes unumwunden zu. (rm)

Lesen Sie auch :