Kostenfreie TV-Software “Bonavista” veröffentlicht

Workspace

Sceneo hat die finale Version 1.0 der kostenlosen TV-Software “Bonavista” zum Download bereitgestellt. Das Tool unterstützt digitale TV-Karten aller DVB-Standards samt DVB-S2 und Pay-TV und lässt sich als Media Center, Desktop-Widget oder Programmführer einsetzen.

Laut Sceneo werden mit dem kostenfreien TV-Programm Bonavista drei Komponenten geliefert: Die TVcentral Core mit?, die gleichnamige digitale Programmzeitschrift, die Mediacenter-Oberfläche zur TV-Steuerung per Fernbedienung und TV-Widget, eine kleinen Anwendung, die sich in den Windows-Desktop integriert und Fernsehen im Hintergrund möglich macht.

TVcentral Core erlaubt TV-Nutzung in einer Mediacenter-Umgebung und lässt sich per Fernbedienung steuern. Diese Basiskomponente sei identisch mit dem TV-Modul, wie es in der demnächst erscheinenden Version 3 von TVcentral zum Einsatz komme, teilte das Unternehmen mit.

Die Komponente Bonavista bringt einen elektronischen Programmführers (EPG) auf den Windows-Desktop: Damit lassen sich laut Sceneo automatisch die Folgen einer Serie aufzeichnen, Filme mit dem Lieblingsschauspieler finden und Aufnahmen mit nur einem Klick programmieren. Die benötigten EPG-Daten liefert die Redaktion von tvtv-Services. Mehrfach täglich würden die Daten zu mehr als 100 in Deutschland empfangbaren Sendern auf den aktuellen Stand gebracht.

Mit dem TV-Widget kann man neben der Arbeit das aktuelle TV-Programm auf dem PC laufen lassen, ohne die Voll-Anwendung starten zu müssen. Das Widget bietet per Mausklick das Fernseh-Programm, Aufnehmen und EPG-Infos zum laufenden Programm.

Neben analogen PVR-Karten unterstützt das Programm jede digitale TV-Karte, die einen BDA-Treiber mitbringt – was laut Sceneo bei über 90 Prozent der Fall sein soll. Damit könne Bonavista mit fast jeder DVB-S-, DVB-T- oder DVB-C-Karte genutzt werden. Neue technische Standards wie DVB-S2 oder HDTV werden genauso unterstützt wie der Empfang verschlüsselter PayTV-Sender über Common Interface (CI) mit Conditional Access. Die Software ist unter Windows XP und Vista lauffähig. (mk)

Read also :
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen