Microsoft: In 10 Jahren macht auch uns das Online-Business reich

Allgemein

Microsoft-Stratege Craig Mundie ist sich sicher, dass es zwar 10 Jahre braucht, bis die eigenen Internet-Strategien aufgehen – dann aber mit ordentlichen Umsätzen und wahrscheinlich sogar als Marktführer bei Anbietern von Web-Services.

Auch die Software-Entwicklung habe immer zehn lange Jahre gebraucht, um Marktführer zu werden, erklärte Craig Mundie, Microsofts “Chief Research and Strategy Officer” gegenüber der Financial Times – dann aber hätte man immer verdammt viel Geld verdient. Mundie reagiert damit auf Kritiker, die sagen, dass Microsoft zuerst das Internet verschlafen habe.

Die Nörgler würden einen Über-Nacht-Erfolg erwarten – dabei habe auch Windows 10 Jahre gebraucht, um sich öfter als MS-DOS zu verkaufen, und erst nach 10 Jahren sei Excel die meistverkaufte Tabellenkalkulation geworden.

Die Zukunft in “Internet-Geschwindigkeit” zu verändern, das solle man sich aus dem Kopf schlagen, betonte er. Auch den Irrglauben, Microsoft sei eine rein PC-fixierte Firma, sollten diese “erbsenzählenden Finanzanalysten” ruhig vergessen. Mundie gilt als der Langzeitstratege im Hause Microsoft – etwas, das viele börsennotierte Unternehmen bei der Suche nach dem schnellen Geld nicht mehr haben. (mk)

Lesen Sie auch :
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen